Beiträge von Dubin

    Bin seit einiger Zeit im Inet unterwegs und suche RGB- LEDs (High- Power).
    Habe die Liste gerade nicht zur Hand, werde diese aber noch nachliefern.


    Was haltet ihr für geeignet? Einen Platinenstern kaufen und selber bestücken oder fertige Power- LEDs kaufen.


    Weis jemand wie das in den >150€ Qubes geregelt ist? Welche LED ist da drin?
    Hat jemand Fotos, würde mich brennend interessieren.

    Zum rechtlichen:


    Wenn die Kamera dein Grundstück filmt und es nachweislich zur Beweissicherung deines Eigentums geht und die Kamera nicht ein ganzes Jahr da oben hängt, ist das kein Problem.
    Jeder darf sein Grundstück überwachen! (Türkameras sehen auch die Starsse!)


    Zur Kamera:
    Vergiss das mit der Farbkamera und den IR- Strahler wenn es auf eine kleine Größe ankommt!
    Farbkameras sind beschiessen bei Dunkelheit und dann brauchst du richtig viel IR um da noch was erkennen zu können.
    Kauf die eine SW Kamera mit < 0,1 Lux und dann noch ein bisschen Ir- Scheinwerfer. Das müsste genügen!

    ck222 ,
    ich finde das echt gut, dass du die Belechtung draussen lässt. Nicht wegen mir, sondern wegen der Vernunft.
    Ich hätte mir sonst auch schon längst alle Birnchen in LEDs gewandelt, glaub mir!


    @bene,


    einem Bekannten ist vor 3 Jahren einer an der Stoppstelle hinten drauf gefahren. Der Prozess ging 2 Jahre bis zum Landgericht (2 Instantz).
    Obwohl der Bericht des Gutachter und der der Polizisten eindeutig waren!!!


    Ein Gerichtsurteil interessiert nicht, da dann jemand gegen die Versicherung klagen müsste! Und das macht keiner, weil jeder Anwalt sagt, dass das auswegslos ist!
    Wer suche der findet vllt. doch eins!


    letiger ,
    Danke!


    Ledbär ,


    falsch, hat nichts mit der Lima zu tun! Das sind die µC die die LEDs takten. Das sind nämlich nicht 50Hz sondern mehr als 1kHz.
    Mich stört das geflacker auch granatenmäßig!


    P.S.: Also nicht mit Versicherungen anlegen, die haben die besseren Anwälte.


    ledfreak in der Hinsicht einfach ignorieren, ist sehr blauäugig.

    Der TÜV sagt, ab damit und alte ran.
    Dann lichttechnisches Einzelgutachten. Preis wird sich im tausender Bereich bewegen!


    Der TÜV darf sowas,ohne Gutachten, garnicht zulassen!


    So gut es auch geworden ist, ich habe kein Verständnis für solche Umbauten!
    Es kann nicht sein, dass jeder an den Lichtern rumspielen darf wie es ihm passt. Wo kämen wir dahin?
    Auch wenns noch so gut ist und auch evtl. besser als mit Glühbirnen, eine Gutachten ist erforderlich.
    Ansonsten riskiert man den Versicherungsschutz und das kann bei einem Unfall mit Todesfolge oder Invalidität sehr sehr sehr teuer werden!
    Nur für so einen Lichtblödsinn, der sowieso von einem selber nicht zu sehen ist???
    Das sollte man sich wirklich sehr gut überlegen!!!


    Man nehme nur mal einen billigen Auffahrunfall an, sollte der gegnerische Gutachter sehen, dass du die Lichter verändert hast und keine ABE vorhanden ist, dann zahlst du den kompletten Schaden privat aus DEINER TASCHE!!! Und da kommst du nicht raus, die Versicherungen freuen sich auf solche Leute wie dich!

    28 RGB LEDs unabhängig voneinander zu steuern ist mit einem Controller und deinen Vorstellungen nicht möglich!


    Hier muss ganz klar kaskadiert werden.. Das ist aber ein großer Programmieraufwand.
    Für jede LED einen µC mit mind. 1MHz Programmtakt.


    Sonst schließe ich mich Stefan_Zs Beitrag an.


    Bei Veränderungen am "lichttechnischen Erscheinungsbbild" verlierst du grundsätzlich deinen Versicherungsschutz!
    Bei einem Unfall mit Personenschaden ist schnell dein GESAMTES VERMÖGEN WEG UND VERSCHULDEST DICH FÜR DEN REST DEINES LEBENS!
    Also, noch mal drüber schlafen obs wirklich notwendig ist und du das Risiko billigend in Kauf nehmen willst.


    Ich gebe keine Hilfestellung zu verbotenen Basteleien!

    Und jetzt, da dein Projekt Pflanzenbeleuchtung kläglich gescheitert ist, versuchst du es an Meeresbewohnern aus?


    Die UV. Crees sind ja schon hell :shock:


    Bin mal gespannt!

    Naja, mit einem LED- Array als Fotodiode geschalten, wird nichts zu holen sein!


    Stell dir mal vor, du hast eine 10W Glühlampe, davon hast du vllt. 2W Licht, die Fläche der aktiven Chipfläche der LEDs zum Verhältnis der Ausleuchtung dürfte ungefähr bei 0,05 liegen.


    Somit, rein überschlagen, könntest du bei 100% (Licht- Stromumsetzung der LEDs!!!) ca. 0,1W raus bekommen.


    Das reicht gerade mal um einen Piezo zum knacksen zu bekommen (und die brauchen wircklich nichts!).