Beiträge von Snowfly

    Aber sei nicht zu enttäuscht wenn der typische Stroboskopeffekt gering ist/ausbleibt,
    nicht umsonst laufen die Dinger normalerweise mit so Gasentladungsblitzdingern.


    Ich halte sowas auch für ein schönes µC-Einstiegsprojekt
    ein ATTiny45, 2 Potis und ein LL-FET(na gut noch ein 7805 und 4 Kondensatoren)

    Ja, das funktioniert so.


    Der Vorwiderstand ist recht klein, wenn du da einen aus der E24 Reihe nimmst hast du am Widerstand 5% Toleranz
    und die LEDs werdren auch Toleranzen haben.
    Rechne einfach aus was da in den Extremfällen für Strom fliesst.


    Evtl brauchen die LEDs bei dem Strom schon Kühlung.


    Zitat

    noch als ungefährliche Kleinspannung?


    Zitat

    Ist die Nennspannung bei Wechselspannung kleiner als 25 V beziehungsweise bei Gleichspannung kleiner als 60 V, so erübrigt sich bei SELV ein Schutz gegen direktes Berühren.


    Ist nicht so einfach zu beantworten: http://de.wikipedia.org/wiki/K…nnung#Schutzkleinspannung
    aber mit 12V bist du auf der sicheren Seite.

    Hallo, wo muss ich den ESD-Verpackungen verwenden?


    Immer wenn ein ESD gefährdetes Bauteil nicht eingebaut und angeschlossen ist.
    Wenn das Bauteil auf einer Platine verlötet ist gilt das für die ganze Platine.
    und wenn die Platine in ein Gerät eingebaut ist gilt das für das ganze Gerät.


    Spätesten aber vor dem Einschalten muss die Verpackung entfernt werden ;)


    Wenn man das Teil aus der Verpackung nimmt muss anderweitig für ESD Schutz gesorgt werden
    z.B. mit Hundeleine, ESD-Matte,ESD Schuhwerk auf ESD Boden, usw.


    Sie es einfach an wie die Kühlkette bei leicht verderblichen Lebensmitteln.


    auf Youtube gibt es bestimmt stundenlang Videos dazu.

    Hmmm, alles nicht so einfach.
    Die LEDs die du verlinkt hast benötigen laut Datenblatt 3,5V-5V Vorwärtsspannung und benötigen einen Vorwiderstand.
    die 14500er haben 3,7V Klemmenspannung.


    eigentlich geht es so nicht, aber nachdem die LEDs nicht teuer sind würde ich einfach mal probieren ob es funktioniert
    wenn man die LEDs einfach direkt an den Akku klemmt.


    Wie tragisch ist es denn wenn die LEDs ausfallen, und wie aufwändig wäre ein austausch?


    20mA * 3LEDs = 60mA
    60mA * 10h = 600mAh
    soweit richtig deine Rechnung, nur ob aus dem Akku auch die 600mAh rauskommen ist wohl nicht immer ganz sicher ;)
    Ausserdem sollen die nicht so tief entladen werden.


    lies mal die bewertungen zu den Akkus:
    http://dx.com/s/14500.html?category=400

    Klingt soweit einleuchtend.
    Klar ist 95% reflektitonsgrad diffus besser als 70% spiegel.
    aber ist 90% spiegel besser als 70% diffus?
    Ich glaube die zahl der Spiegelungen hält sich in Grenzen (so ca. 3-4, kommt natürlich darauf an wie leer/voll die Box ist)
    Dazu kommt noch dass auch bei diffuser Reflektion wieder ein Teil keine Pflanze trifft.


    @Quvadis:
    Ich glaube die Glasperlen haben die Eigenschaft das Licht in die Richtung zurückzuwerfen aus der es kommt(Ideal für Verkehrsschilder aber nicht für eine GrowBox)
    Bin mir aber nicht ganz sicher.

    spiegeln ist eher schlecht, weil da das meiste Licht irgendwo landet, wo es nix nutzt - diffus streuen ist da deutlich besser...


    Die Diskussion hatte ich vor kurzem auch.
    Mein Standpunkt ist - Ein Spiegel reflektiert mehr Licht also kommt auch mehr bei der Pflanze an.(Licht wird solange vom Spiegel zurückgeworfen bis es irgendwas trifft)
    Die mit Spiegel verkleidete Fläche sollt natürlich idealerweise alles ausser die Pflanze selbst abdecken dann kann das Licht ja nur auf der Pflanze landen.
    Warum sollte da eine difuse refektion besser sein die selbst x% vom Licht schluckt?


    Allerdings haben alle anderen behauptet - Weiss anstreichen ist besser.


    Wo ist mein Denkfehler?

    Ich hab noch einen Southbridge Kühler mit Heatpipes übrig und würde da gerne eine HP LED dranbauen
    jetzt sollte die LED allerdings an die Decke strahlen.
    Der Kühler sieht ungefähr so aus


    Frage:
    kann man den Kühler auch mit Kühlrippen unten und zu kühlender Fläche oben betreiben(wie auf dem Foto)
    oder geht bei der Einbaurichtung die Kühlwirkung flöten?


    Weil die Heatpipes leben ja von Flüssigkeitsverdampfung und bei der Einbaurichtung würde sich ja die Flüssigkeit
    dort sammeln wo nicht gekühlt werden muss.


    Danke schonmal für Antwort von den Wissenden.

    Also ich hab hier ne 7390 und die hat einen S0 für den Amtsanschluss und einen S0 für Teilnehmeranschluss plus 2 Analoge Anschlüsse.


    IMHO können alle/die meissten FBs Amtsseitig S0 und das 1 x ISDN Anschluss bezieht sich nur auf den internen S0 Teilnehmeranschluss.
    sollte also gehen die FB an den NT klemmen und 1-3 analoge Apparate zum Telefonieren anklemmen.
    Per Kennzahl lässt sich dann auswählen ob üper VoIP oder Festnetz telefoniert wird.


    Check aber vorher auf jeden fall nochmal das entsprechende Hanbuch.



    EDIT: AchJa, bei gebrauchtkauf auch unbedingt darauf achten dass alle Kabel mit dabei sind
    für den Amtsanschluss sind da so Y-Kabel dabei

    Was hältst Du davon es einfach zu halten und statt einer Sonnenverfolgung(mitsamt der schon angesprochenen Probleme)
    einen z.B. 3-stufigen Tag annimmst?
    -vormittags(ost)
    -mittags(zenit)
    -Nachmittags(west)
    und die Jahreszeit hönnte man z.B. monatlich von Hand nachstellen.


    Das würde sich notfalls aus einer -Analoguhr, einem Servotester und einem grösseren Servo basteln lassen.
    Schöner wär natürlich ein µC und 1-2 Schrittmotoren.


    15% Mehrertrag halte ich für ein Gerücht ich würde eher 50-70% annehmen.


    EDT: Na klar lässt sich auch alles in Hardware bauen, wenn ich nur an die Uhr aus TTL Bausteinen denke die wir in der Lehre gebaut haben...
    aber lieber benutze ich eine 8Pin RTC für ~1€ als ca. 30 TTL Bausteine auf 2-3 Europakarten.

    Die kleinen Dinger kann ich nur enpfehlen, ich hab auch sowas.
    Macht super Spass damit in der Wohnung rumzuheizen :thumbsup:


    und der grosse Vorteil ist die machen nichts kaput und die gehen auch nicht kaput :D
    nur würd ich mir einen ohne Getriebe bestellen.


    Nachteil bei mir war nur - Die Funke gabs nicht mit Mode 3, konnte aber in 10 Min. umgelötet werden.