Beiträge von cool20

    Habe es grade getestet sieht in Jinx gut aus in echt sieht mann es kaum. Der Abstand zwischen denn LEDs ist zu klein er müsste größer sein. Wenn ich dort auf Spiral Stelle sieht es ganz gut aus aber die Mitte passt nicht. Gibts da die Möglichkeit zu sagen das mann dein Abstand erhört oder das mann sagt gut mann macht einfach sagt mann macht weniger Felder

    Was genau muss ich denn auskommentieren?


    Ganz oben habt ich

    Code
    1. #define NUM_LEDS 100 // Number of LEDs
    2. #define MAX_ARGS 50 // Max Number of command arguments
    3. #define BAUDRATE 500000 // Baudrate
    4. #define SERIAL Serial // Serial port for communication
    5. #define SERIAL_DEBUG Serial // Serial port for debugging
    6. #define DATA_PIN 6 // PIN where LEDs are connected/Used for TM1809/WS2811 chipsets, because they dont use SPI
    7. //#define CLOCK_PIN 4 // used for some SPI chipsets, e.g. WS2801
    8. #define BRIGHTNESS 127 // define global brightness 0..255


    etwas weiter unten dann

    Moin so ich hatte jetzt sehr viel Zeit um ein bisschen zu Basteln.
    Es geht darum ich habe WS2811 und möchte dieses mit Jinx Ansteuern.
    Leider Klappt es aktuell mal wieder gar nicht am nächsten Tag gehts dann wieder sowas kann ich gar nicht Gebrauchen.
    Es geht um das Glediator sketch auf denn Arduino der macht ärger.
    Ich habe es Bereits mit ein Fast LED sketch Getestet dieses Lief ohne Probleme Stundenlang. (Also kein Hardware Problem)
    Wenns in Jinx dann mal geht ja dann fängt es nach ein paar Minuten an zu flackern.
    Es gibt Tage da gehts und dann mal wieder nicht. Also seht Unzuverlässig kann ich gar nicht gebrauchen.


    Dann habe ich ein bisschen Gegooglet und zack hatte ich TPM2 gefunden leider habe ich kein sketch für WS2811 gefunden nur für WS2812b.



    Wäre es möglich das ich ein TPM2 sketch auf denn Arduino packe und das dann mit Jinx Läuft?


    Habe unten mal denn Sketch Hochgeladen

    Dateien

    • Jinx TPM2.txt

      (10,44 kB, 118 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hätte es genauer beschreiben sollen ich meine Unten das Weiße Laufband.
    Sowas möchte ich auch haben, es muss mit Jinx gehen!
    Ich habe leider nichts Gefunden im Netz deswegen hier die Frage hat das jemand mit Jinx Script schon mal gemacht?


    Zitat

    kryptisch wie eine Chinabedienungsanleitung.


    Da hätte ich es erst mit Google Translator in Chinesisch übersetzen müssen und dann wieder ins Deutsche !

    Moin Leute ich habe mich mit Jinx langsam Angefreundet und habe es vor auch mal im Live einstanz zu Benutzen.
    Ich habe allerdings eine Stelle drinnen wo ich ein Effekt brauche wo eine led an ist die nächste an und wieder die nächste aus. Und das im Wechsel
    Da es schlecht zu beschreiben ist hier ein Video


    IM Video ab 2:36
    Es muss auch nicht in der Mitte los gehen mir eigentlich egal Hauptsache es sieht dann am ende so ähnlich aus.


    Im Video wurde es mit DMX Gemacht aber es müsste ja eigentlich auch über Jinx Script gehen.
    Ich habe dazu jetzt auch nichts im Forum gefunden. Mit Jinx Script kenne ich mich nicht aus deswegen die Frage hat das jemand schon mal gemacht?


    Danke für jede Antwort

    Stecker Ziehen könnte helfen.
    Ich habe es noch nie erlebt das stripts defekt sind. Da musst du schon ordentlich zu viel saft drauf geben.
    Da tippe auf die Steuerung die ein schaden hat

    So fehler geht nicht weg. Problem ich habe jetzt einfach mal denn 2 Streifen vorne Angeschlossen da bleibt gleich alles aus. Mit fastled getestet das ging Problemlos. Also es ist irgentwo der Fehler in der Komunikation.
    Habe von ein 330Ohm auf ein 100Ohm gewechselt da ging das Flackern ein bisschen weg. Ganz ohne war es aber wieder zu stark.


    Oder ist es hier eine Falsche Einstellung
    [Blockierte Grafik: https://img3.picload.org/image/dgioolwa/screenshot113.png]

    Jo hatte ich wenn es die DHL es morgen schafft. Aktuell wird es noch von 2 Netzteilen Versorgt sind 2x4A. Insgesamt stehen also 8A zur Verfügung.


    Bei Fast LED gab es keine Probleme mit denn Netzteilen dort ging alles Reibungslos. Dort war dann alles schon Weiß und Rot Grün und Blau sind immer Durchgelaufen. Ging Mehrere Stunden ohne Probleme.


    Ist da noch eine Stellschraube in Jinx?
    Das Flackern ist am Anfang nicht wirklich zu sehen dann wirds immer Schlimmer.


    So hier mal FastLED da gibts keine Probleme mit denn Netzteil
    https://youtu.be/TUBrx5DxZ2I

    So damit ihr mal meine Einstellungen seht habe ich es mal schnell ein Video Gemacht. Flackern beliebt trotzdem bestehen

    Habe bei Jinx 100x4 Pixel und eingetragen habe ich 100 Pixel im Arduino. Habe nichts auf denn Arduino Installiert. Habe nur Jinx auf denn Rechner mehr nicht sprich Java und RXTX sind nicht drauf. Der Arduino bekommt die Daten nicht Richtig das zeigt ja sobald ich auf Start Output Klicke gehen alles LEDs aus.
    Habe Windows 10 Pro 64Bit
    Könnte das ein Problem sein?
    Der Code ist grade drauf

    Läuft ja alles mit Fast LED.


    Scheint ein Software Problem zu sein.
    Habe bei Fast LED Pin 4 und 100 LEDs eingetragen läuft ohne Probleme.
    Packe ich das Glediator Sketch drauf geht nichts mehr. Pin und Anzahl bleiben gleich wird habe ich auch eingetragen.


    Wenn ich auf Start output Klicke dann fängt eine LED an zu leuchten.


    Weiß auch nicht wie genau ich die Config in Jinx machen soll hier das Aktuelle.
    [Blockierte Grafik: https://img2.picload.org/image/dgidorll/screenshot110.png]

    Ja 3 Pixel sind zusammen.


    Warum kein anderes Netzteil ganz einfach die habe ich gehabt da musste ich keien Kaufen. Werde mir aber ein 12V 10A Netzteil kaufen.


    Mit Jinx gibt es bei mir grade richtig probleme. Jinx kann die einfach nicht Ansprechen die bleiben einfach dunkel. Am Arduino geht eine LED an wenn ich auf Start Output klicke. Scheint also so als ob es funktioniert bloß irgendwas ist falsch eingestellt.


    Hardware Defekt kann ich Ausschließen
    mit Fastled werden alle Pixel richtig angesteuert. Geht alles sobald ich denn Sketch von Glediator drauf machen geht nichts mehr.

    Ja es sind 300 insgesamt aber es sind immer 3 Zusammengeschaltet somit habe ich 100 Eingetragen.
    In Jinx blieb mir keine Andere Wahl als 100x4 einzutragen


    Kannst du im Quelltext auch sehen habe ihn ja oben gepostet

    Moin Leute
    Die Liebe Post hat es heute Geschafft mir mein Elegoo Uno R3 zu liefern.
    Gut dachte ich mir geht bestimmt ganz schnell Arduino an Rechner mit der Arduino Software schnell die Glediator Firmware drauf Gepackt und gut ist.
    So also Jinx Geöffnet gekuckt ah super wird erkannt ausgewählt und auf OK Geklickt.
    Wäre ja schön wenn es so einfach gegangen wäre!


    Was mich Wundert ich habe WS2811 nur an denn Strom Gepackt und Zack fingen sie an zu Leuchten und zwar Weiß.
    Ich habe GND und Data Pin 6 vom Arduino zu denn Scripts Gelegt. Eigentlich alles nach Handbuch
    Die haben sich auch nicht Gezuckt als ich Jinx geöffnet habe die sind einfach auf weiß Geblieben.
    Ein Widerstand 330Ohm Widerstand befindet sich zwischen der Data Leitung.
    Ich komme nicht weiter Hilfe


    Hier mal der Sketch denn ich auf denn Arduino habe




    Moin Leute ich habe ein kleines Problem mit der Stromversorgung meiner LED stripes .
    Es handelt sich um 2 mal 5 Meter LED stripes. Ich habe erst 5m an ein Netzteil angeklemmt und schon Flackern die Letzen LEDs.
    Also dachte ich mir gut hängst du noch ein Netzteil ans Andere ende. Siehe da Flackern weg also denn Nächsten 5m stript dran und schon flackerte es wieder also noch ein Netzteil ans Ende. Siehe da Flackern weg.


    Schön dache ich mir. Aber dann habe ich 1 Netzteil Raus gezogen und die LED am Netzteil Leuchtete Weiter. So ich bin jetzt der Meinung das kann nicht gut sein. Denn kein Netzteil ist gleich die Geben zwar alle 12V ab doch die Spannung schwank natürlich bei Jeden Netzteil. Keins ist Gleich.
    Der Aktuelle Aufbau ist das Bild.


    Hat jemand ne Idee wie ich es Verbessern könnte? Ich hatte schon die Idee einfach eine Diode in denn Plus Pol jedes Netzteil zu setzen


    [Blockierte Grafik: https://img3.picload.org/image/dgcpgdla/arduionoforumschaltung.png]

    Danke für die Tipps
    Ich hätte vielleicht auch noch schreiben sollen das es sich um WS2811 handelt die mit 12 Volt betrieben werden.
    Mein Ziel ist es Aktuelle nicht du nur Weihnachten schön zu Beleuchten sondern auch noch mit denn Dingern ein Konzert zu fahren.
    Ich würde die zu gerne an die Bühnenkante kleben, das sind 10m und da blieb mir keine andere Wahl als 300 zu nehmen. sieht ja sonst bl.. aus wenn die nur die Hälfte der Bühne beklebt ist. Das muss ich auch somit nicht verlöten. muss schnell auf und wieder abgebaut sein. Zum Thema Netzteile ich wollte eigentlich zwei 4A 12Volt Netzteile Nehmen die von beiden Seiten Einspeisen damit mann keinen unterscheid in der Helligkeit sieht.
    Mit ein Lötkolben umgehen ist für mich nicht das Problem. Also daran wird es nicht scheitern.

    Moin Leute,
    ich habe heute meine WS2811 aus China erhalten und jetzt soll es eintlich Los Gehen.


    Ich habe mich etwas schlau gemacht und denn Arduino als Interface gefunden praktisch der kostet nur 10 euro ich weiß leider nicht genau welchen ich kaufen soll.
    Ich habe 300LEDs anzusteuern.


    Ich habe mich bei Ebay etwas umgeschaut und das gefunden.
    http://www.ebay.de/itm/ATMEGA1…fur-Arduino-/291688508374?


    Brauche ich dann noch ein SD-Shield für denn Arduino?
    und wenn ja geht der hier http://www.ebay.de/itm/Micro-S…fur-Arduino-/252312538439


    Ich möchte Gerne mit Jinx Arbeiten und nach Möglichkeit nichts au China Bestellen die Wartezeit ist einfach zu Lang ich will es dieses Weihnachten mal testen sollte da einmal die Ware nicht kommen kann ich es vergessen. Und wenn es gut läuft werde ich es nächstes Jahr richtig krachen lassen