Beiträge von devil-driver

    so... ich habs jetzt einfach gemacht ... und einfach lüsterklemmen verwendet statt dem lötkolben.
    einfach die bestehenden 15cm rgb-verlängerungen durchtrennt und selbst verlängert. die klemmen
    kann ich dann auch im schrank zusammenschrauben.


    is nicht die eleganteste lösung - aber es funktioniert :)



    edit: ups - gerade geseheen... falsches forum erwischt. hab da wohl möbel statt mobil gelesen :|

    Servus !


    Ich hab mir letztens ne neue Wohnwand fürs Wohnzimmer geleistet - bestehend aus Ikea Besta.
    Jetzt hab ich da auch jewels 1 Glasregal drin welches ich gerne beleuchten würde. LED-Strip ist bereits vorhanden.
    Jetzt haben die Bestas ja hinten Löcher wo man sie auch an die Wand schrauben könnte. Blöderweise sind die
    nicht groß genug, dass da so ein dicker RGB-Stecker durch passt. Weder die weißen zum Strip-verlängern noch
    die schwarzen m/w.


    Bevor ich jetzt anfang auf dem Schrank zu löten oder die löcher auszuschneiden, jmd ne Idee für ne schlanke Verlängerung?


    *thx*

    Servus,


    ich hab hier noch nen LED-Strip und ein PIR-Modul rumliegen und würde mir da gerne für die
    Küche ne kleine Beleuchtung basteln. Des PIR-Modul hat 3 "Anschlüsse" (Löcher) für Plus,
    Minus und Output.


    Plus und Minus ist logisch. Und Output ist vermutlich dann des Signal an den LED-Strip
    wenn die Bewegung ausgelöst wurde.


    Aber wie schließ ich das ganze Zusammen? Plus an LED + PIR, Minus an PIR und Output an LED?
    Oder muss ich etwas dazwischen schalten?


    *thx*

    hey,


    also ich hab mir mal son 10er pack 5mm 940nm leds bestellt und die an ein netzteil gehängt.
    sie leuchten zwar, aber die ausleuchtung is gleich null. damit wird ma nix sehen können...


    projekt also erstmal gescheitert...

    Hallo Zusammen :)


    ich hab folgendes Szenario: Vor paar Jahren hab ich mir ne DLink IP-Cam gekauft. Die Cam hab ich teilweise benutzt um meine Hamster zu beobachten - besonders wenn ich mal geschäftlich unterwegs bin etc. Da Hamster nachtaktiv sind hat die Cam natürlich auch ne Nachtsichtfunktion mit den (vermutlich) Standard IR-LEDs von etwa 850nm. Hat alles gut geklappt. Jetzt hab ich allerdings zwei neue die noch sehr jung sind und sich an den rot glimmenden LEDs stören. Sie hüpfen gegen die Scheibe oder versuchn daran zu knabbern (bzw knabbern an der Scheibe vom Käfig).


    Hab in diversen Beiträgen gelesen dass ich andere LEDs bräuchte - so um die 980nm, allerdings mehr davon um ne ähnliche Ausleuchtung hinzubekommen. Abdunkeln mittels Müllsack, 3,5" Disk, Diafilm etc. sind eher Plan B momentan.


    Jetzt meine Fragen dazu:
    - Reichen auch 940nm? Nehm an die sind zumindest n deutliches Stück dunkler als die Serien-Leds, auch wenn se evtl. net ganz unsichtbar sind wie die 980er
    - Wenn ich so ne 940nm-LED "lampe" selbst baue sollte die ja auch funktionieren, oder? Die LEDs müssen nicht die der Cam sein solang se den gleichen Bereich ausleuchten?
    - Kann ich die LEDs auch in kleinen Grüppchen verstreuen? Also nicht alle um die Cam sondern z.b. in jede Käfigecke eine hängen um die Ausleuchten evtl. zu erhöhen?


    Hoff die Fragen sind nicht "zu einfach/dumm" - beschäftige mich nur hin und wieder mal mit LEDs :D


    Danke trotzdem..

    so... nach umzug, auto, küche etc. hab ich endlich mal mein led-zeug in ner kiste im keller gefunden und ausgepackt.
    hoff hier liest noch jmd und kann mir evtl helfen...


    also ich hab ja diesen amplifier gekauft, hat aber nicht das gebracht was ich erhoft habe...


    er tauscht das signal scheinbar nicht sondern verstärkt es nur.
    ich benötige 3xplus (für die farben) und 1 minus. was ich aktuell hab is 3xminus und 1 plus.


    was brauch ich dafür um des zu tauschen ?

    soo.... servus


    also ich hab mir des teil was du mir empfohlen hast -> http://www.ebay.com/itm/320908501321 bestellt und heut
    ises endlich gekommen. hab mich gleich drangesetzt - aber es ändert garnichts. ich hab weiterhin alle farben
    auf einem stift. also absolut identisch zu dem wies davor is - des ding macht also quasi... garnix ???


    die anschlüsse können ja net so verkehrt sein... rgb-input vom controller, rgb-output zum led-streifen.
    und dann halt der strom. die kabel passen nicht ganz zeinander (quasi beide weiblich), also hab ichs mit einfachen
    drähten aktuell überbrückt zum test...


    jmd ne idee ?

    Hey,


    ich hab ne alte RGB-LED-Unterbodenbeleuchtung im Keller gefunden. Wollt ich mal an mein Auto
    montieren, habs dann aber Legalität usw nie getan. Jetzt dacht ich mir ich nutz die und bau se fürs
    Wohnzimmer um.


    Die Beleuchtung hat 4 Leisten die in diverse Segmente eingeteilt sind. Dadurch hab ich 9 Kabel.
    6 Davon sind Masse - 3 sind für die jeweiligen Farben rot /grün /blau.


    Problem an der Sache ist jetzt: Der RGB-Kontroller will die Farbe übers Minus schalten.
    Die Leiste möchte es aber übers Plus. Ich kann also die 6 Minusdrähte bündeln und in alle
    3 RGB-Kanäle stecken und die 3 Farben zusammen ins Plus. Dann leuchten alle Farben.
    Steck ich die gebündelten Minusdrähte in nur ein Kanal, dann leuchten alle Farben nur, wenn
    ich die entsprechende Farbe für diesen Kanal (z.b. grün) aktiviere.


    Hoffe ich habs verständlich ausgedrückt :)


    Hat jemand ne Idee wie ich des ganze "umpolen" kann ? Oder ob ich iwo nen Denkfehler hab :)

    ok, mit relais hab ich bis jetzt noch nicht gearbeitet...


    evtl mal nen link dazu ?


    edit: hab mal bei conrad geschaut. 12v relais gibts ne menge, brauch ich n bestimmtes oder kann ich fast jedes einbauen ?

    Hoi !


    Ich hab im Keller noch ein altes Seilsystem mit Halogenlampen liegen (glaub Paulmann) für 12V.
    Die Lampen sind allerdings hässlich, deshalb überleg ich mir evlt. selbste welche aus LEDs zu
    bauen.


    Ich hab bisher allerdings nur mit normalen 5mm, 10mm etc. LEDs gebastelt (also alle ohne Kühlkörper usw).
    Und die haben wohl kaum die Stärke um mein Wohnzimmer ordentlich zu erleuchten...


    Was und wieviel LEDs brauch ich denn dafür ? Oder wären LED-Einbauleuchten evtl. besser ?


    *thx*

    achte am besten drauf daser auch möglichst full-hd is und 100hz hat.
    größentechnisch wirds denk ich nicht über nen 32" rausgehen.


    kannst ja mal da schauen -> http://www.notebooksbilliger.de



    btw ich hab mir letztens a n neuen gekauft (hatte bloß bisserl mehr geld zur verfügung).
    am besten du schaust mal in ebay, suchst dir n gerät und surfst dann weng rum wos des
    am günstigsten gibt...