Beiträge von Thorin

    jau, das habe ich auch gemerkt, ist bei 250 rum Schluss... hab ein paar sooo schöne lange Sequenzen erstellt und kommt nur Müll bei raus wenn man es aufspielt ... müsste man mal etwas "Chiptuning" betreiben an dem ELV Cube :rolleyes: - aber so fit bin ich noch nicht was Mikrokontroller angeht ;(


    Ich glaube, eine Einstellung in dem der Cube die Speicherplätze nacheinander abarbeitet gibt es nicht... zumindest hab ich diese Funktion noch nicht entdeckt ...


    Können ja hier ne kleine Sequenz-Sammlung aufbauen... :led:


    Neue Software ist immer gerne genommen ... aber ich glaube nicht, das hier jemand für nen Fremdbausatz ne neue Software schreibt... ich werde lieber mit den hier vorhandenen Anleitungen was machen - sind echt fähige Leute hier die auch noch tolle Programme für Eigenentwicklungen schreiben - Kompliment an dieser Stelle... :thumbsup:

    Pesi
    Jau solche Leute mein ich... so lange es nicht Überhand nimmt ... ich sehe immer wie hier bei uns am Ort mehr und mehr EDV-Dienstleister aufmachen die aber auch genauso schnell wieder verschwinden ... die scheinen sich vorher auch keinen Kopp gemacht zu haben...


    Das Internet ist echt voll davon ... aber es geht immer noch mehr. Allerdings habe ich keine Lust im Internet das Preisdumping über Stückzahlen mit zu machen ... und wenn Du hochwertige Technik verkaufen möchtest musst Du halt wissen wovon du redest und ich glaube das die, die es da gibt auch schon etabliert sind. Da wir hier am Ort noch niemanden haben der sich großartig mit dem Thema beschäftigt, dacht ich das ist eine gute Idee. Und da ich selber halt viel bastele und LED schon immer absolut interessant finde fällt mir die Sache halt auch n bisserl leichter.


    Genau die Pixel Platinen meine ich - ich wollte davon 32 Stück bestellen und den LEDWalker dazu. Da kann ich doch bestimmt schon was mit anfangen oder?
    Deine Idee mit den kleinen 3x3x3 Cubes find ich immernoch richtig gut - kannst Du mir einen Tipp geben wo ich mir die Platinen günstig herstellen lassen kann? Ich habe noch nie Platinen fertigen lassen ... Dann vielleicht in verschiedenen Farben machen und am ganzen Stand verteilen - ist ja nicht so groß ... und das die Dinger gern Beine bekommen glaub ich aufs Wort ... sind ja auch faszinierend ... ich werd sie fest tackern ...


    @ Elektrobert
    Da bin ich voll und ganz Deiner Meinung und dazu die Idee von Bloody find ich genial - das der Kunde direkt den Unterschied sichtbar machen kann... die Lösung von Pesi hört sich einfach umzusetzen an...


    Pesi
    denke ich richtig: 1x wwstripe 1x kwstripe 1x bstripe die an einen Mehrkanaldimmer und dann an den Controller... dann kann ich mit dem Dimmer die Stripes von warm über kalt nach blau regeln?


    Ich war im Baumarkt und habe Alu-Profile, Kabelkanäle und Hartschaumplatten gekauft - das funktioniert soweit schon ganz gut - die Hartschaumplatten sind 100x50 cm habe da nur ein der oberen Seite ein Profil angebracht die Platten kann ich dann aufhängen - ich denke 2 Stück davon sollten es tun...


    Mein großes rollup Display ist noch nicht weiter voran geschritten ... ich denke ich werde na eine feste weisse Tapete einspannen und dann nach wie vor von unten und oben beleuchten...


    Wenn ich die Pixelpaltinen bekommen habe, werde ich bestimmt noch mal um Hilfe schreien ...


    Meine digistripes kann ich einfach so an den LEDwalker hängen? Dann werd ich mir da mal was überlegen um da auch ne Matrix daraus zu bekommen ... habe noch so eine 50x50cm Dibond Platte in mattschwarz rumstehen ... das bietet sich doch an oder? Einfach draufkleben, verkabeln und mit dem LEDwalker ansteuern oder?


    Tja, und um als Hersteller aufzutreten - da müsste ich ja selbst entwickeln und das kann ich nicht und wäre auch zu zeitaufwändig habe schliesslich ja noch mein Hauptgeschäft ...


    Wenn allerdings jemand fertige Produkte hat die er gerne mal auf einer kleinen Messe zeigen möchte, immer raus damit ich bin ja für fast alles offen ...


    Grüße

    danke für Deine Antwort,


    die Therads aus dem Forum sind mir nicht unbekannt - danke nochmal. Es geht nicht darum eine LED Firma zu eröffnen - das ist schon vor 4 Jahren ohne LED passiert und funktioniert ganz gut. Und da mein Kerngebiet sich im EDV Bereich bewegt, fand ich die LED Geschichte eine tolle Sortimentserweiterung.


    Ich dachte halt, das ich hier im Forum ein paar Inspirationen und Tipps zur Umsetzung bekommen kann... also ich finde es nicht komisch in einem Forum nach Anregungen zu suchen und um Hilfe zu bitten. Falls dieses Forum nicht für sowas gedacht ist, tut es mir leid - dann hab ich da was falsch verstanden.


    Deine Idee mit den vielen kleinen Cubes find ich schonmal toll - und genau solche kleinen Anregungen meine ich ... manchmal kommt man halt auf die einfachsten Dinge nicht... super!
    Hartschaumplatten sind wohl echt die beste Lösung - werde ich mal ausprobieren ob das so hinhaut.


    Pixelplatinen und ein LEDwalker sind schon so gut wie bestellt. Vielleicht bekomm ich ja tatsächlich ne Matrix fertig bis dahin ... und die Digitalen Stripes die ich jetzt habe sind leider nur die wo 3 led als Cluster laufen.


    Das Du echt glaubst, ich mache ne LED Firma auf - und hab null Ahnung von nix - hrmmm das ist es definitiv nicht... gibts hier solche Leute öfters?

    Hallo Zusammen,


    um auf einer kleinen Messe im Dezember LED beleuchtung zu präsentieren, freue ich mich über Vorschläge, Ideen und Anregungen. Da hier im Forum ja viele immer ganz tolle Ideen haben würd ich mich über eine rege Beteiligung am Thread sehr freuen.


    Es geht dabei in erster Linie um Ambientbeleuchtung die möglichst einfach sein soll, da die Kunden überwiegend nüscht mit Technik am Hut haben und auch nicht haben wollen. (Stripe kaufen - aufkleben - Stecker rein - fertig). Das stellt natürlich nur die ganz einfache Variante dar - ich denke einige werden sich auch für "größere" bzw. umfangreichere Installationen interessieren. Das ganze soll natürlich ansprechend präsentiert werden.


    Realisiert werden soll das z.B. mit RGB flex Stripes die im Alu-Profil angebracht sind. Die Frage die sich mir nun stellt ist - woran werden die angebracht. Habt Ihr eine Idee, wie ich mir eine weisse transportable Wand bauen kann? Da steh ich gerade etwas auf demSchlauch. Nehm ich Spanplatte? Hartschaum oder dibond? Vielleicht nimmt man auch nur mehrere kleine "Wände" auf denen verschiedene Farbspiele laufen vielleicht so in 50x50cm...?


    Was die Beleuchtungstechnik an sich angeht ist das Nötigste erstmal vorhanden - LED-Stripes, Controller, Netzteile. Erste Tests an einem Rollup Display in das Weisse Folie gespannt war, waren von der Beleuchtung her erfolgreich. Allerdings ist dieser Aufsteller ca. 250cm hoch und die Folie wellte sich, aufgrund nicht vorhandener Spannmöglichkeit, an den Seiten sehr stark. Da muss also etwas anderes her. Die Höhe des Aufstellers ist eigentlich optimal da man so gut einen Eindruck bekommt wie stark die Ausleuchtung an der echten Wand sein würde. Beleuchtet wird von der "Decke" und vom "Boden".


    Ich versuche noch Bilder nach zu reichen.


    Ich bin gerade dabei so ein Messezelt zu organisieren - in schwarz wobei nur die Frontseite offen ist. Ich denke sowas ist auch nötig um der hellen Messebeleuchtung etwas entgegen zu wirken.


    Einen Eye-Catcher hätte ich auch noch gerne - irgendwas was halt nicht verkauft wird. Eine Matrix mit Animation oder Schrift wäre cool - oder ein LED Cube - allerdings müsste ich sowas noch bauen und ich denke da reichen meine Kenntnisse nicht für aus - zumindest nicht bis mitte Dezember... vielleicht hat ja jemand von euch etwas Passendes...


    Das LED Beleuchtung energiesparend ist, soll natürlich auch nicht zu kurz kommen. Es werden auch LED Leuchtmittel zum Einsatz kommen solche die der Otto Normalverbraucher einfach gegen sein vorhandenes Glühobst tauschen kann. Vielleicht hat dazu auch jemand einen Präsentationsvorschlag.


    Ich bin für jeden Hinweis und jede Hilfe dankbar.


    Da ich kein Freund von einem "erschlagendem" Produktsortiment bin, möchte ich die präsentierten Artikel eher gering halten. Würde mich aber dennoch freuen, wenn der Eine oder Andere vielleicht noch einen Produktvorschlag hätte - so nach dem Motto: Das darf nicht fehlen!


    Es gibt ja einige Shop Betreiber und/oder Hersteller hier im Forum die vielleicht ein Produkt haben welches sich für diesen Zweck eignet.


    Produkte die ich anbieten möchte:


    - 5m RGB LED Stripe inkl. Std. Controller (der kleine weisse mit der kleinen FB) und Netzteil
    - alternativer Controller (für diejenigen die sich selber Farben und Farbabläufe am PC erstellen möchten)
    - 5m RGB LED Stripe intelligent mit FB, Controller und Netzteil
    - LED Leuchtmittel
    - evt. Controller & Zubehör für LED Aquariumbeleuchtung


    - Bitte um Vorschläge was noch dabei sein muss. Vielleicht ne bestimmte LED Taschenlampe oder so?



    Ich freue mich auf eure Angerungen und eure Unterstützung.


    Danke schonmal und viele Grüße


    Thorin

    Ja das hab ich auch gelesen ... ist aber glaub ich bis jetzt (bitte korrigieren) nur für mac und iphone verfügbar. Hab ich beim suchen im Forum gefunden von Blamaster ... bin doch seit ein paar Tagen stolzer Besitzer einer Eiwomisa :thumbup: Da bin ich zwangsläufig drüber gestolpert ... aber ich glaube die ist noch in ner frühen alpha. Naja vielleicht ist das ja ein Ansporn weiter zu proggen ... ich fänds cool :D Über die Software aus deinem Link bin ich noch nicht gestolpert ... das werd ich mir doch gleich mal anschauen ... :rolleyes:

    Ja das hab ich auch gelesen ... ist aber glaub ich bis jetzt (bitte korrigieren) nur für mac und iphone verfügbar. Hab ich beim suchen im Forum gefunden von Blamaster ... bin doch seit ein paar Tagen stolzer Besitzer einer Eiwomisa :thumbup: Da bin ich zwangsläufig drüber gestolpert ... aber ich glaube die ist noch in ner frühen alpha. Naja vielleicht ist das ja ein Ansporn weiter zu proggen ... ich fänds cool :D


    oops... Doppelpost - kann das jemand löschen bitte? Ich glaub ich geh ins Bett :S

    aye okay ... hab mir den Link mit dem Kühler mal angeschaut... fettes Teil - der kühlt bestimmt richtig gut.
    Kupferblech ist wohl in der Tat auch leichter zu bändigen bei der Bearbeitung das hatte ich nicht bedacht.
    Manche, sogar recht günstige CPU Kühler, haben unten einfach eine Kupferplatte ins Aluminium eingelassen - so eine habe ich mir mal abgebaut und seit dem liegt sie rum oder wurde für einige Hochspanungsexperimente missbraucht. Wenn ich meine erste Highpower led verbaue wird das mein erster Kühler glaub ich :rolleyes:

    Ollah, ...


    ich bin mir nicht sicher ob es hilfreich ist - Kühlkörper für Grafikkarten müssen auch heftig gut kühlen und sind deutlich flacher wie ein cpu Kühler. Es gibt im modding Bereich Grafikkartenkühler für den silent Umbau - also ohne Lüfter ( bei Bedarf kann man da aber auch nen Lüfter drantüddeln). Die Kühlkörper sind vom richtigen Hersteller auch recht hochwertig und bieten meist eine relativ größe Kühlfläche auf die sich die Hitze verteilt.


    Sowas z.B. http://www.zalman.com/ENG/product/Product_Read.asp?idx=260 kannst Du evt für Deine Zwecke modden...?!?
    Sowas gibts bestimmt auch aus Kupfer...

    eieiei das ist ja ne feine Sache... sobald es einen bausatz gibt bin ich dabei :D


    So eine iPhone Anwendung hab ich auch nocht nicht gesehen ... hab zwar schon videos gesehen wo einer seinen led cube mit Bewegungssensoren steuert - oder halt eine app um die Farben zu steuern - aber in der Kombi - echt nett. Tja, und 230,- euronen bzw. 299,-usd sind auch nicht ohne - aber wenn man mal schaut kann man das auch für ein Stripe-Set ohne Iphone Anbindung ausgeben.


    Hat das Ding auch sound to light von iPhone aus? Das scheint ja ein Stripe mit chip pro led oder led Gruppe zu sein so wie das ausschaut - so wie diese digitalen Stripes oder die pixel-Platinen.
    Ach Herrgott ich brauch Infos - ich frag mal tante google

    Hallo Malte,


    mein "LED Wissen" steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber vielleicht hilft Dir das weiter.


    http://evilmadscience.com/majors/46-tables


    Ich denke das könnte bei der Realisierung helfen - das sind LED Platinen die auf Bewegung reagieren. Ich bin mir nicht sicher ob die auch so einstellbar sind, dass sie auf vorbei gehende Personen reagieren.
    Aber das können bestimmt die Profis hier ;) .


    Ich dachte als Anregung ist das evt. hilfreich.


    Grüße

    #PULL


    Hi zusammen,


    ich bin auch gerade an dem Thema "Weigert Cube" möchte mir den 8x8x8 bauen und habe LED´s und Platinen schon so gut wie sicher.
    Hat sich da Software mässig was getan bei Euch in letzter Zeit? Oder stehe ich vor dem Problem das ich aufgrund nicht vorhandener programmier Kenntnisse meinerseits keine Bilder auf den Schirm bekomm? ?(


    Grüße


    Thorin

    Hi Mike, habe mir auch gerade den ELV cube gebaut - als Vorgeschmack auf den RGB cube der nun kommen wird :D .
    Ich habe zwar auch noch nicht viele Seq´s erstellt, aber ein paar witzige sind dabei - wir können gerne tauschen wenn Du magst.
    In einem Texteditor sind die *.seq Dateien einfach zu bearbeiten - wenn man einmal das Schema verstanden hat kann man mit copy/paste schon lustige Sachen machen.


    Hast Du auch schon eigene seq´s `?
    Hatte mir den ELV cube eigentlich echt komplizierter vorgestellt - das war ja nur ein Zusammenstecken 8| ein echter Bausatz halt :D - aber ich glaube fürs Grundverständnis genau das Richtige.


    Die Ansteuerungssequenzen sind auch je nach verwendeter Hard- bzw. Software etwas anders - also geht Sequenzen tauschen in dem Falle auch nur von ELV zu ELV soweit ich weiss.
    Hat vielleicht jemand eine Software entwickelt die auch auf den ELV cube passt? Wäre ja interessant - die ELV Software ist ja echt spartanisch, so ganz ohne Vorschau - Live Vorschau wäre cool... :thumbup:


    Grüße
    Thorin