Beiträge von Dimaf

    Eben, um meine Led Lichterkette "sicherer" zu machen, auch bezüglich Zugentlastung, würde ich gerne einen solchen Led Driver Kaufen und diesen anschliessen. 4-8W oder 8-16W


    Jedoch:
    1. muss ich da einen kaufen welcher Konstantstrom oder Konstantspanung liefert? oder ist das egal?
    2. Kann ich die 2 Litzen welche auf 2 & 3 gehen zusammennehmen für den - output und die dritte + wäre dann auch + am led driver?
    3. Kann ich den Led Driver überdimensioniert kaufen?


    Merci

    I
    Dimaf: Nur aus Neugier: Welche Anleitung von mir meinst Du denn...?


    @Pesi Deine Anleitung war vom 3 Dezember 2009 ;-)


    Dort stand noch folgendes:
    "Besser: Elko komplett rauslöten und R1 und R2 auch - dann bekommt der µC gar keinen Saft mehr, und das Ganze ist nix weiter als ein Gleichrichter für die Lichterkette..."


    Wenn ich den Elko und R1 und R2 rauslöte, muss ich dann an diesen Stelle eine Brücke reinlöten?


    Merci

    Ja sorry, nicht trafo sondern spannungswandler / Led driver --> aber auch dort muss ich mich zwischen konstantstrom oder konstantspannung entscheiden / oder?


    Kann mir jemande den unterschied erläutern? Wann brauche ich welchen? Welche auswirkung?


    Wie gesagt ich lerne gerne dazu, das ich Anfänger bin weiss ich auch, das ich die Elektotechnik nicht in so kurzer Zeit erlernen kann weiss ich auch, solche Antworten nützen mir nichts! Ich will die Lichterkette welche sehrsehr bilig war nicht wegwerfen und mir auch keine neue Kaufen, sondern versuchen diesezu optimieren und dabei etwas über led dirver / led / Llektrotechnik zu lernen.


    Merci für die Unterstützung

    Hallo
    Ich will den Trafo austauschen weil:


    1) die Litze & Stecker (AC) sehr minimalistisch dimensioniert wurden, zudem wird diese Litze(AC) im Gehäuse nirgends geklemmt/festgehalten, nur und geklebt.
    2) ich zudem die dofe blinkfunkion umgehen will, welche beim einschalten hervorgerufen wird, z.B. bei mir einer Zeitschaltuhr. Die 200 LED Lichterkette welche ich draussen verwende, habe ich nach Pesi's Top-Anleitung umgebaut, funktioniert super! Für dirinen jedoch, würde ich die Lichterkette "safer"machen (Punkt 1)


    Du hast recht, es hat Angaben auf dem Gehäuse: 50Hz 4 x max0.3A . Es sind jedoch nicht die, welche ich mir gewünscht hätte, wie zB Output [V] [A] [W] / Input. [V] [A] [Hz]
    Kann man mir diesen Angaben den Led Driver defineren?


    Die 200V habe ich einmal zwichen der + Litze (nicht AC) und der zeiten Litze und danach zwichen der + Litze (nicht AC) und der dritten Litze gemessen. (Es hat drei Litzen die zu den Leds führen)


    Unabhängig von meinem "Trafo-Problemchen": Ich lerne sehr gerne neue dazu, kann mir somit jemand mitteilen, wann ich einen konstantstrom led trafo oder konstantspannung led trafo verwenden muss.


    Merci für die unterstützung

    Hallo


    Würde gerne bei meiner led lichterkette den trafo austauschen. Leider finde ich auf dem Trafo keine Angaben bezüglich [W] [mA] [V]. Diesbezüglich habe ich zwei Fragen:
    1. Welchen Trafo muss ich nehmen einen mit Konstantstrom oder eien Konstantspannung?


    2. Kann ich einen Trafo ohne Angabe definieren? z.B. anhand der Anzahl Led's? (z.B.Anzahl Led's x 0.5V / 20mA ode so was? )


    Es sind drei Litzen, welche zu den Led's führen, auf der Platine geht zu einer Lötstelle welche mit + angeschrieben ist, die andernen zu zwei anderen voneinander getrennte Lötstellen. Habe mal versucht, dort die Spannung zu messen und bin auf 200V gestosse. Kann das sein?


    Könnte ich die zwei Minuslitzen zusammenfügen, um dies dann beim "neuen" Trafo, welcher nur +/- Ausgang hat, anschliessen zu können?


    Merci für die Unterstützung