Beiträge von Umberto

    das benötigte Acrylglas von ca. 960 x 100 mm gibt es bei Acrylglas nicht die können nur bis 600 mm.


    Kennt jemand eine Alternative ?
    Ich habe Acrylglas hier aber leider nicht sandgestrahlt, könnte man da eine Folie drauf kleben ?


    Danke
    Umberto

    @Superluminal, ja, so änlich stelle ich mir das vor, was mir nicht gefällt: die große weisse fläche, passt von den Proportionen nicht so, finde ich, bin gespannt was die Hausherrin dazu meint.null
    wo hast du das Plexiglas bzw. die LED her (genaue Bezeichnung ) ?



    Das Originalglass ragt 6 cm heraus und hat eine Kantenlänge von 8,5 x 8,5 cm, schon ein bisschen wuchtig.

    @angerdan, ich hatte 5 x 40 Watt Glühbirnen, musste alle 2 Monate mal wieder eine Birne wechseln, ich traue den LED-Glühbirnen nicht, die halten auch nicht lange (ist meine Erfahrung, die halten auch nicht lange) wenn ich weiss wie ich hier ein Bild hochladen kann schick ich ein Bild von den Gläsern die drauf waren, die stehen 7 cm raus, würde mir jetzt auch nicht mehr so gefallen.
    Anscheinend kann man nur ein Bild hochladen und dann den link hier einsetzen ?
    Verstehe nur nicht warum ich im ersten Beitrag das Bild einfach hochladen konnte.

    Hallo,


    danke erst mal für die Antwort: Hinter dem Pennal ist genug Platz da waren ja die E14 Fassungen drin, das ist im Spiggelschrank drin, Tiefe geschätzt: 10 cm, drum herum ist das Aussengehäuse des Spiegelschrankes, also kein Beton oder Mauerwerk. Das ist ein tolles Teil, war mal ziemlich teuer, würde mich sehr ungern davon trennen.
    Werde mal testweise ein weisses Papier auf das Pennal anheften damit man eine Vorstellung bekommt wie das aussehen könnte.
    Habs mal ganz einfach im Bild dargestellt.
    Ui, kann jetzt leider kein Bild anhängen, im Esten Beitrag war das noch möglich, hm, verstehe ich jetzt auch nicht.....

    Hallo LED-Begeisterte,ich bin neu hier, ich suche HIlfe, will das Bad renovieren und den vorhandenen alten Spiegelschrank der eingemauert ist beibehalten. Er soll aber eine neue Beleuchtung bekommen.Bisher waren Milchgläser aufgeschraubt die herausstehen und dahinter waren Glühbirnen mit E14 Sockel. Weil die Glühbirnen immer recht schnell kaputt gehen wollte ich da schon immer LED einbauen habe aber nie die richtige Idee gehabt. Habe einmal einen Versuch gestartet und mit LED-Streifen Glühbirnen nachgebaut, das Licht war aber zu wenig. Jetzt sind die Gläser weg und ich habe mir LED-Einbauspots eingebaut, die haben genau gepasst aber: das Licht blendet weil es waagerecht dich anleuchtet, von der Gesamthelligkeit könnte es auch ein bisschen mehr sein. Es sind 5 Stück 250lm 35mA, 3000K, 4W, gab es diese Woche im Aldi, LM18-014 HOEine weitere Idee die ich jetzt habe: das ganze Alupenel gegen Milchglas auszutauschen ( ca. 94 x 10 cm ), habe damit aber bedenken dass es rein Optisch nicht so toll ausssiehtEine andere Idee: statt der LED Spots Plexiglas-Quadrate oder runde Scheiben, aufsetzen oder dahinter. Wichtig dabei: die LED sollen Spiegelgerechtes Licht liefern und nicht blenden !Erhoffe mir aus dem Forum Ideen und Gedanken die mir weiter helfen. Vielen Dank schon mal dass du das liest. Anbei noch ein Bild der aktuellen Situation.


    Danke, Umberto