Beiträge von Andreas66

    Vielen Dank für Eure Hilfe. Habe das Modul und den Driver bestellt. Es kommt also bei LED vor allem darauf an, dass der Strom einigermaßen konstant ist.
    Was ist aber mit der Spannung? Regelt die sich dann automatisch auf 2,7 bis 2,9 V?
    Und warum ging die LED kaputt? Ist Überlastung durch zu langes Brennenlassen wahrscheinlich?

    Ich habe die Spannung an der defekten LED mit ca. 1,8 V gemessen. Sie wurde auch heiß.

    Löterfahrung habe ich.

    Hallo, ich bin neu hier im Forum.

    Ich weiß nicht so viel über die LED-Technik.

    Wir haben eine Taschenlampe, deren LED-Streifen (rechteckig, ca. 8x60 mm auf Platine) leider kaputt ging.

    Nun würde ich den gerne ersetzen. Die Stromquelle ist eine Li-Ion-Akku mit 3,6V. Diese liegen auch ohne Last

    an den Anschlüssen zum LED-Streifen an.

    Ich habe folgendes gefunden: https://www.led-tech.de/de/3W-…B-High-Performance-Stripe

    Die meisten LED-Streifen haben ja viel höhere Spannungen. 3,6V ist aber auch mehr als 2,9V.

    Könnte ich das Teil ohne Vorwiderstand anschließen, oder wie soll ich es machen, damit die Lampe nicht wieder kaputtgeht?

    Vielen Dank für eure hoffentlich hilfreichen Antworten!

    Andreas