Beiträge von High-Tower

    Hallo zusammen,


    bin neu hier und hoffe, dass ich im richtigen Unterforum meine Frage/-n stelle/-n.

    Als erstes Wünsch ich allen ein gutes und frohes neues Jahr 2020 :-)


    Zum Projekt, ich hab mir 2 Folkslicht MyTinySun gekauft KlickMich und hab die Linsen getauscht (Abblendlicht in die eine und "Fernlicht" in die andere).

    Nun fragen sich manche, was will der Depp denn hier im Forum!?

    Relativ einfach, hier sind die Member mit dem meisten Wissen, vor allem auch für kleinen Bauraum.

    Das Licht soll an mein eMTB gebaut werden mit einem extra Schalter am Lenkrad für das "Fernlicht" (auch schon vorhanden).

    Deshalb hab ich mir bis jetzt mal testweise aus meinem 3D Drucker ein Gehäuse Erweiterung gebaut (hinten drauf), wo die Elektronik dann verbaut werden soll (ohne Batterien).

    Generell sollen beide Cree XM-L LEDs immer parallel aktiviert und deaktiviert werden pro Folkslight.


    Die Steuerung was aktuell verbaut ist (Original "Made in Germany"), hat 2 18650 parallel geschalten (Pro Lampe). Nach Messungen mit meinem Fluke hat eine LED folgende Werte (Schaltungen) pro LED (Verbaut in einem Gehäuse sind 2):


    "100%" => 3V ~ 1A

    "60%" => 2,6V ~0,58A

    "30%" => 2,3V ~ 0,28A


    Zur Stromversorgung würde theoretisch für alle 4 Cree XM-L LEDs das eMTB 6V bei 1,5A MAX Liefern, aber Strommäßig bekomm ich ein Problem. Von dem her ist es besser, ich kauf mir das Trust Fire Gehäuse KlickMich baue das an den Rahmen inkl. 6x18650 und baue intern den TrustFire Adapter um auf Parallel Schaltungen, sodass ich den Max. an Strom zu Verfügung habe.


    Nun wäre die Frage:

    1. Welchen LED Treiber / KSQ könnt ihr empfehlen (für beide Cree XM-L LEDs pro Gehäuse (parallel oder in Reihe?)

    2. Ist es Sinnvoll überhaupt das TrustFire Gehäuse umzubauen auf Max. Strom, oder lieber bei den "8,4" Volt belassen und den Treiber damit versorgen?


    Wenn ihr wollt, kann ich auch für den Umbau Bilder hier rein stellen.


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.


    :thumbup:

    Grüße