Beiträge von Tommie666

    Hallo zusammen,



    ich orientiere mich zur Zeit im Thema Heimautomation und versuche Ideen umzusetzen, die über Zigbee-Komponenten mit Alexa zu steuern hinausgehen.


    Aktuell plane ich renovierungsbedingt mein Wohnzimmer auf indirekte und direkte LED-Beleuchtung umzustellen und würde dabei gerne einen Schritt in Richtung FHEM mit MQTT gehen.



    Die Sonoff-Komponenten habe ich für mich aufgrund des anfälligen Patchvorganges (Löten) ausgeklammert. Aktuell habe ich die Shelly-Komponenten im Fokus, die ich auch erstmal mit der Standardsoftware verwenden würde.



    Bevor ich mir die ganzen Artikel jetzt zusammenkaufe, würde ich mich freuen, wenn jemand bewerten kann, ob mein Vorhaben so funktioniert und vielliecht Verbesserungsvorschläge oder Tips geben könnte.



    Ok hier der Plan (eingeschränkt, da es eine Mietwohnung ist):


    An der Decke ist ein Anschluss für die Deckenleuchte mit einem Schalter neben der Tür. Das ist meine Ausgangsversorgung für das LED Deckensegel.


    In dem Deckensegel plane ich den Anschluß mit Wago-Klemmen aufzuteilen.


    1. Direkte Beleuchtung:


    Hier würde ich einen Shelly1 (https://www.wesmartify.de/licht/schalten/248/shelly-1/) und dahinter einige (6-8) parallel geschaltete LED Spots (230V) verbauen.


    Funktioniert das so und kann mir jemand Tips oder Empfehlungen zur Auswahl der Spots geben?


    2. Indirekte Beleuchtung:


    Hier würde ich einen Trafo verbauen (Modell habe ich noch nicht ausgewählt, Plan: 24V 100W, Empfehlungen willkommen). Hinter dem Trafo würde ich ein Shelly RGBW2 (https://www.wesmartify.de/licht/schalte ... ly-rgbw-2/) verbauen.


    Den Ausgang am Controller würde ich mit so einem Kabel (https://www.amazon.de/dp/B0156C26C6/ref=dp_prsubs_1) aufteilen und dann 2 ca. 4m lange RGBW (warmweiss) LED Stripes parallel schalten.


    Funktioniert das so und kann mir jemand Tips oder Empfehlungen zur Auswahl der LED Stripes geben?



    Das Deckensegel wird revisionierbar gebaut und ja, wenn jemand den Lichtschalter neben der Tür betätigt, kann ich das Licht nicht mehr steuern. Allerdings wüsste ich nicht, wie ich das in einer Mietwohnung verhindern sollte.



    Ich würde mich freuen, wenn sich jemand die Zeit nimmt und mein vorhaben kurz bewertet.


    Vielen Dank!



    Gruß Tommie