Beiträge von TobiasSaibot

    Hallo zusammen,

    Ich habe versucht, eine Hintergrundbeleuchtung für mein Aquarium zu bauen.

    Idee bestand darin, eine Rahmen aus Alu-Vierkantrohren 2cm Durchmessser) zu nutzen. Der Rahmen hat die Maße 600mm x 360mm. Vorne dran eine 3mm dicke, 30% durchlässige Acrylglasplatte, hinten eine weiße Plastikplatte. An die Innenseite der Rahmenkonstruktion habe ich RGB Stripes geklebt.



    Leider ist das total in die Hose gegangen. Die LEDs sind als Lichtpunkte durch die Acrylglasscheibe sichtbar, außerdem wird dieses total ungleichmäßig beleuchtet. Es handelt sich um eine 5050 SMD RGB Lichtschnur von Teckin



    Kann ich das noch retten und falls ja, wie? Falls nein: wie macht man das richtig?



    Danke für Eure Hilfe



    Tobias