Beiträge von InsomniaDragon

    Könntest du mir mal einen Link geben zu dem Chip nicht das ich das falsche bestelle ich habe immer das Glück. Genau genommen Möchte ich für meine komplette Wohnung eine Indirekte Beleuchtung Realisieren. Ich denke das wird Netzwerktechnisch ein ziemliches Unterfangen. Weißt du ob es sowas in der Art wie einen RGB Server gibt? (so Smarthome mäßig)

    Hallo, vielen Dank.

    Ist es bei der 2. Option auch möglich das sich der Effekt verändert aufgrund von Musik welche im Raum gespielt wird?


    Bezüglich MoBo da habe ich mal die alte RTFM (Read The Fucking Manual) Regel befolgt, welche genau das aussagte was du schon meintest mit den 120 LEDs.

    Die Bilder waren jetzt auch nicht allzu Wichtig da man sich das bildlich gut vorstellen kann. Weißt du zufällig wie Groß das Datentelegramm bei WLED ist? Nicht das ich da in 3 Monaten wieder an das Limit komme.


    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph

    Hallo vielleich kann mir hier jemand weiter helfen:

    Erstmal vorab was ich mir gekauft habe:

    - 5m LED Band (WS2812b LED strip, IP30, https://www.btf-lighting.com/collection ... 6940018788)

    - 5V 300W Netzteil, DC 5V 60A Universal (https://www.amazon.de/Universal-Geregel ... p_d_rp_1_t)

    - RGB repeater SP901E (https://www.btf-lighting.com/products/s ... 6117&_ss=r)





    Mein Ziel:

    Ich besitze einen leistungsstarken Gaming PC mit RGB- Funktion. Das RGB Signal soll aus meinem PC geführt werden und mehrere Meter LEDs versorgen. Siel ist es meinen Gesamten Raum Per PC RGB steuern zu können. Ein RGB Header auf dem MB Liefert 5V und 3A sprich 15 W. Das LED Band verbraucht aber 90 Watt daher habe ich mir einen Reapeater besorgt das mir der header auch nicht durchschmort.



    Mein Problem:

    Das LED Band leuchtet nur bis zur Hälfte.(siehe Bilder) Ich dachte mir zu Erst, dass es an einer kalten Lötstelle liegt da es genau ab dem Punkt nicht mehr funktionierte. Nun habe ich heute diesen Part(2 LEDs) raus geschnitten und wieder verlötet. Nun leuchtet die LED nach der Lötstelle auch. Dementsprechend lag es nicht daran. Seit einem Jahr versuche ich dieses Problem zu lösen und habe keine Ahnung woran das liegen könnte. Am Ende des RGB Streifens habe ich mal die Spannung gemessen und es kommen dort auch 5V an, aber nix leuchtet.



    Vielen Dank im Voraus!



    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph





    P.S.: Da einige Bilder zu groß waren musste ich diese Extern hochladen.

    https://www.mediafire.com/file/w5alehyd ... r.zip/file