Beiträge von Johannes V

    Der obere Flachstahl ist bloß als Aufhängung geplant!

    Unter Berücksichtigung das...für eine gleichmässige Ausleuchtung der Abstand LED => Plexi mindestens so groß sein soll, wie der Abstand der LEDs zueinander... ich würde das das LED direkt a die Wand montieren (davor waren an den Seiten Leisten geplant).

    Ich habe von Raumwand bis zur Innenseite Plexiglas 42mm Luft!


    Es ist nur eine Längskante sichtbar geplant, aber selbst wenn es nur unten über die Schmalseite gehen sollte verkaufe ich dies als Effekt.


    Danke für die Antwort

    Vielen Dank für die Antworten.


    Geplant ist eine TV-Wand mit einem länglichen Korpus und zusätzlich einem Wandregal, das wie ein Hängeschrank an der Wand montiert wird (Aufhängeleisten).

    Von Wand bis Plexiglas Innenseite, sind wie im Schnitt zu erkennen 42mm Luft geplant.

    Eine möglichst saubere Ausleuchtung wäre schon gut, wenn es technisch möglich ist, ob mit LED Streifen oder einer Matrix ist mir dabei egal.


    PS: Die Beleuchtung ist nur als ein Effekt geplant, der dem ganzen Etwas Farbe/Licht geben soll, da der Rest sonst nur schwarz lackiert und Eiche ist.

    Ich bin Schreiner im dritten Lehrjahr und plane derzeit mein Gesellenstück.


    Geplant ist eine Wohnwand mit einem Regal hinter dem sich ein Plexiglas befinden soll, welches ich durch RGB beleuchtet wird.

    Das Plexiglas ist 2000mm hoch und 400mm breit. Ich würde das LED Gerne so nah wie möglich an das Plexiglas bekommen (es so trotzdem richtig ausgleuchtet sein), um in der Tiefe so viel Platz wie möglich zu sparen, wenn das nicht funktioniert mache ich das "Regal" tiefer. Zu berücksichtigen ist auch das ich zwischenrein aufhänge Möglichkeiten brauche

    PS: es soll auch leicht an die linke wand strahen

    Skizze:

    Danke schonmal für die Hilfe