Beiträge von thunderstorm

    Servus,




    Zitat

    die schuettellampe kenne ich aus thailand, bei genauerem betrachten wird man 2 knopfbatterien finden, welche eine einzelne 5mm lowcost LED speist. mit der schuettelbewegung wird wohl einwenig energie erzeugt, jedoch wenn man die lampe mal leuchten laesst bis nix mehr geht, leuchtet die LED nur noch wahrend des schuettelns, und auch dann nur noch mit sehr geringer leuchtkraft. das einzig interessante dieser lampe ist die tolle linse!!
    im uebrigen erzeugt sie den strom nicht mit dem dynamoeffekt, sondern wohl eher mit statischer ladung!!


    nein, das ist tatsächlich der "Dynamo-Effekt" (=induktion)
    nur dass sich der magnet eben hin- und her bewegt, anstatt sich zu drehen.
    was aber der spule egal ist. strom wird dann induziert, wenn sich das
    magnetfeld zur spule hin zeitlich ändert.
    Statische elektrizität bewegt sich IMMER im bereich mehrerer 100V und dazu
    braucht man keine magnete und Spulen.


    allen noch einen schönen Feierabend

    Servus,


    Zitat

    Die Ultrahellen machen auch nicht gleich blind aber es kann zu Schädigungen an der Netzhaut kommen.


    Das Sicherheits-forum auf Laserfreak.net kann dir da sicher auch helfen.
    man ist nicht sofort blind. aber die Sehkraft lässt schleichend nach. dass
    fällt einem selber garnicht so auf.
    aber in einen beleuchteten Christbaum gehören auch keinen dieser fast laser-dioden mit 20 000 mCd



    Zitat


    Zitat:
    Was brauche ich alles für Zubehör?


    Hast Du denn Basis-Equipment, wie Lötkolben, Zangen, Seitenschneider usw.?


    Das habe ich vorrausgesetzt.

    Servus,


    Zitat

    Was brauche ich alles für Zubehör?


    netzteil, vorwiderstände, und die Leuchtdioden


    Zitat

    Welche Leuchtdioden soll ich nehmen (da gibts ja verschiedene, oder)?


    du solltest die normalen 3mm-LEDs nehmen, billig und von der Leucht-
    kraft her warscheinlich ideal.


    Zitat

    Wie ist das mit der Sicherheit (Brandgefahr)?


    Die LEDs selbst werden nicht warm. bei den widerständen kann das scohon wieder ganz anders aussehen. die müsste man etwas überdimensionieren damit ganz sicher nichts passiert.


    Zitat

    Wie warm werden sie?


    siehe oben


    Zitat

    Was ist zu beachten?


    Stromversorgung nach Datenblatt.


    Zitat

    Kann man die Leuchtdioden auch neben leicht brennbaren Materialien verwenden? Z.B. trockenes Moos usw.?


    wenn man alles beachtet, isolieren, absichern und so: kein probelm
    man kann moos und Holz auch flammhemmend imprägnieren. -> google


    Zitat

    Irgendwo hab ich gelesen, das man nie in eine Leuchtdiode sehen sollte wegen Erblindungsgefahr - das kann doch ned stimmen, oder?? Hab einen kleinen Sohn der bestimmt Freude an dem Teil haben wird, falls ich es schaffe was zusammenzuzimmern *g*


    nur bei den absolut ultra-superhellen. bei den normalen gibts
    ABSOLUT KEINE GEFAHR.


    Alles klar???

    Servus,


    Zitat

    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich dachte immer, dass in Parallelschaltungen die Spannung immer gleich bleibt, warum sind die also problematischer?


    das liegt daran, dass nie alle LEDs einer serie gleich sind.
    daher verteilen sich die Ströme ungleichmäßig und die LEDs leuchten unterschiedlich hell.
    richtig macht man es wenn jede LED einen eigenen vorwiderstand bekommt und diese dann an die Spannung parallel angeschlossen werden.