Beiträge von daruse

    Hallo,
    habe nun meine PLEDs bekommen und natürlich gleich mal ausprobiert.
    Aufbau:
    12 LEDs in Reihe und diese an das Evaluation Board angeschlossen (von mir spezifiziert)
    Anschließend hab ich eine Pled parallel zu einer LED und Schalter parallel geschalten.
    Schalter geöffnet->LED aus-> anderen LEDs bleiben an.
    Genau wie ich es gewollt habe, ohne größere Problem.
    Werde es aber noch genauer untersuchen und auch mal eine LED wirklich schrotten und sehen ob es den gleichen Effekt hat :)


    Gruß

    Ahja jetzt weiß ich wie ihr das gemeinet habt, klar ich hab ein U_f weniger, dass wäre in meinem Fall ungefähr 2 V.
    Ber IC hat eine Strombegrenzung, mit dieser er sich selber "abwürgt" wenn der Strom zu hoch im Ausgang wird.
    Ich muss das jetzt einfach mal Aufbauen und testen, dann sehe ich schon wie er sich verhält bzw. ob meine LED´s überleben :).
    Nur hab ich die PLED´s noch nicht bekommen.
    jkunz
    Naja wenn mal gilt U_in > U_out dann sind mir eh so viele LED´s ausgefallen das mir die ganze Beleuchtungseinheit nichts mehr bringt.


    Gruß daruse

    Hi,
    ja das ist mir vollkommen klar, ich habe hier schon eine Schaltung aufgebaut (Hochsetzsteller = LM3429).
    Ich verstehe jetzt nicht ganz deine Argumentation, die Pleds zünden ja wenn dann nur ein einziges mal, genau dann wenn eine LED ausfällt.
    Da meine Schaltung eine KSQ ist, passt diese daurch die Ausgangsspannung an, sprich verringeren.
    PWM kommt bei mir nicht zum Einsatz, daher kann ich diese ausschließen.


    Gruß

    Die PLED´s von Littlefuse kenne ich auch, aber ich war auf der Suche nach einer Alternative und wo ich auch flexibler mit der Bauteileanordnung bin.
    Dafür kannte ich die LED Shunt nicht, aber vom Prinzip her sind die ja identisch :)
    Aber vielen Dank dir.


    Gruß daruse

    Ich habe mir noch keinen speziellen ausgesucht, dieser muss halt die 750 mA abhaben und die anliegende Spannung.
    Der wesentliche Unterschied liegt meines Erachtens nur an dem Zündstrom. Mit dem Thyristor habe ich nocht nicht so viel Erfahrung, sorry.


    Gruß daruse

    Hallo,
    die Schaltung ist relativ simple, siehe Anhang


    @Gerd
    Wenn diese Suppressordioden wirklich immer niederohmig ausfallen und dann nur ein paar Milliohm Durchlasswiderstand besitzen, wäre genau das mein Bauteil wo ich suche :)
    Könntest du da vielleicht in deiner Firma nachschauen wie die heißen bzw. einen Typ vorschlagen welchen ihr verwendet?
    Danke schon mal


    Gruß daruse

    Hallo,
    danke erstmal allen für die schnellen Antworten.
    Zum nieder oder hochohmigen Ausfall. Die paar LED´s (5) wo mir bis jetzt ausgefallen sind, sind alle hochohmig ausgefallen.
    Zu der Power-Zenerdiode: ist für meine Anwendung zu groß, ich habe nicht viel Platz parallel zu den LED´s. Zusätzlich ist bestimmt ein Wärmemanagement erforderlich, da mein Strom ja nicht gerade wenig ist.


    Transistor
    Bei meinem verwendetem Hochsetzsteller können bis zu 11 LED´s ausfallen, erst dann komme ich unter meine Eingangsspannung. Also kein Problem :)
    Ich möchte eben nur nicht wenn mir eine LED ausfällt alles dunkel ist.


    So selten ist das meines erachtens ja nicht, man muss nur im Straßenverkehr schauen wie oft eine LED der Bremsleuchte nicht funktioniert. Und so oft ist diese nun auch nicht an.


    Aber ich denke ich werde dann bei der Z-Dioden + Thyristor Geschichte bleiben.


    Gruß

    Wurzel,
    da ich power LED´s verbaut habe diese mit 750mA betrieben werden und pro Strang es 20 LED´s sind...daher fällt diese Möglichkit flach.


    Ledsfetz
    danke für den Tipp.
    Ich habe auf der Seite aber leider nichts bezüglich meinem Problem gefunden. Du meintest aber nicht die KSQ Treiber oder?!
    Wenn es geht könntest du ja bitte den direkten Link posten.
    Danke




    Gruß
    daruse

    Hallo,
    ich habe folgende Frage:
    Weiß jemand eine Schaltung bzw. ein Bauteil welche/s mir bei Ausfall einer LED diese automatisch überbrückt. Ich habe nämlich mehrer LED´s in Reihe und möchte nun jeder einen "Bypass" legen, so das bei Ausfall einer LED nicht mein ganzer Strang ausfällt.
    Meine erste Überlegung war eine Z-Diode (bzw. mit Vorwiderstand) welche mir einen Thyristor zündet parallel zu schalten.
    Könnte mir jemand diesbezüglich noch eine Alternative anbieten oder wäre das die beste Variante? :)


    Gruß,
    daruse