Beiträge von schwatz

    Hi, heut hab ich auch mal eine kurze verständnisfrage..
    bevor ich im Sommer mein ikea rgb Fadingtisch anfange muss ich erstmal Grundlagenwissen sammeln..
    ich hab es bisher mit Forenhilfe (gibt ja gefühlte 1000 erstellte Themen) geschafft mithilfe eines tiny2313 die pwm ports dazu zu nutzen
    eine rgb led (5050) die farbe wechseln zu lassen.


    da es ja nur nen Test ist, sitzt der Tiny dabei aufm programmer(ebay) und wird via usb mit saft versorgt, ergo 5v.
    Die 3 Tinyausgänge gehen von da zum Breadboard mit 3 Widerständen und ab zur LED.
    Abschließend geht - wieder zum Programmer.


    Punkt soweit bin ich bisher.
    Farbe wechselt. Alles so wie es soll.



    Nun braucht mein Tisch später mehr als eine 5050 SMD LED.
    und da bin ich noch nicht weiter gekommen.


    wie mach ich am besten jetzt weiter in der übung?
    geht an der stelle ein transistor?
    kenne mich mit den teilen noch fast gar nicht aus.


    5v attiny -> Transistor ->12V Netzteil -> LED Reihenschaltung... bzw gemischt?


    Bzw das Prinzip Transistor ist zu 10% schon zu mir durchgedrungen eigentlich sollte das Teil bei 12V vom Netzteil weitergeben wenn der Tiny ihn anspricht..
    aber wie sorge ich dann für den fadingeffekt? Meine fading bzw dimmfunktion geht doch da verloren oder?


    gruß patrick


    auch wenn nicht viel zu sehen ist:


    [Blockierte Grafik: http://www7.pic-upload.de/thumb/02.02.13/gtranco589c.jpg]

    omg das ist ja der Hammer.


    im ersten Moment, sieht das aus wie mein Namensschild am Gartenzaun, welches mir im Kopf rumspukt aber
    noch gar nicht vorhanden ist.


    sage mal, hast du bei der auswahl an Plexi ein bestimmtes genommen oder "einfach ein gerade verfügbares" Material ??


    Gruß Patrick

    jawoll, nachdem ich mein Vorhaben für jede LED ne einzelne kleine platine zu spendieren, als "unpraktisch" erwiesen hat, ist das wohl die Beste Lösung.
    Nun warte ich mal Weihnachten ab, da wirds wohl etwas an "Werkzeug" ins Haus wehen. Danach Bestell ich dann Bei dir......


    Super und danke für den Tip

    naja. ob nun diese Schieberegister eine led nacheinander einschalten/auschalten oder gleich 3, macht da kaum noch ein unterschied.
    musst halt nur dafür sorgen, dass die ihre verlangten 12V bekommen. oder können das die schieberegister von hause aus?


    ich versuch mich gerade etwas in µC-blaa einzulernen und hab da nur 5v zur verfügung wenn ich kein ?!transistor?! benutze..
    aber grob zusammengefasst. wenn du das mit dem Schieben verstanden hast(versteh leider nur die theorie. praxis noch nich) dürfte die versorgung der stripe-elemente schnell geklärt sein.

    also in anlehnung an das eigentliche vorhaben :


    Zitat

    Naja ich will damit wirklich erstmal einen Einstieg bekommen. "paar LED's zum Blinken/faden bringen willst + ein paar Steueraufgaben + eine einfache Alphanumerische Textanzeige" genau sowas :-D

    ..ist dein link das Optimum.....
    mehr oder weniger

    bisher hatte ich noch nie so nen stripe in der hand. aber lese schon paar monate hier mit..
    so wie ich das hier immer verstehe ist das "kein" digitaler stripe wo einzelne LEDs bzw LED Reihen unterschiedlich geseuert werden.


    Diese Art von Stripe ist entweder an oder aus bzw gleichfarbig an.
    Fading der Dimmereffekte finden überall gleichzeitig statt am stripe...
    damit dürfte ein lauflicht im herstellerzustand wegfallen.


    bin aber sicher dass hier in naher zukunft sicher jmd ne idee hat wie man das umbauen kann :D
    irgendwie findet in dem Forum hier jeder am ende ne Lösung für sein vorhaben..


    OT: omg wat für ne schleimspur hinter mir...

    aloa, kleiner tip am rande:


    guck dir mal den ebaylink an.


    das Ding hatte ich damals bestellt und funktioniert perfekt..
    da haste eben den USB stick, kleines Board für verschiedene µC. Das ganze hat dann nen ähnlichen Preis wie der mySmartUSB.
    Den programmer hat ich damals auch bei dem polen auch bestellt und läuft super. einfach nur genial. treiber gibts ja beschrieben im Inet
    Mit der ungefähren Größe wie 1 1/2 chipkarten schön kompakt.

    also wenn es nur um "bisschen besser sehen" geht und keine ausgiebigen Nachtfahrten werden sollen.
    müssten doch 3/5mm LEDs reichen. ohne kühlkörper usw...


    ich hol meine tochter gern mal mit ihrem bobbycar aus der Kita ab wenn es schon dunkel ist und das ding hat 2x 3mm LEDs drin.
    muss demnächst mal bilder auf der straße damit machen.. hab gerade nur das eine zur Verfügung


    [gallery]http://www.ledstyles.de/index.…yImageWrapper&itemID=3075[/gallery]

    vorsichtig formuliert, mit der Unterstellung der Threadersteller möchte NICHT dass seine Betriebserlaubnis erlischt:


    für mein ehem. Wägelchen hab ich beim Forensponsor bestellt.
    Plug&Playlösungen waren für meinen Geschmack eher weniger treffend..
    Selbstverständlich rede ich gerade nur vom Wageninneren. Tacho, Mittelconsole, Radio, sämtliche Knöppe usw


    ich fuhr zum Schluss nen Astra G und dem hatte zur inneren Perfektion nur ne andere Lichtfarbe gefehlt.
    Gelbe Birnchen und Streuscheiben weg und durch WEIß bzw Kaltweiß ersetzt.


    Bei solchen vorhaben erlischt ja keine Betriebserlaubnis und verändert zumindest für mich subjektiv das Fahrgefühl positiv :)


    Da ich die Naivität in person bin, geh ich mal NICHT davon aus, dass du eigentlich Scheinwerfer TFL oder sonst was meinst :)
    und wie gesagt, damit bist du beim Forensponsor gut beraten

    ich will auch mal:


    Bekommen hab ich
    von meiner Freundin n Multimeter
    Bondic-Set (sowas von geil)
    100€ Ikea Gutschein


    verschenkt wurde: Iphone für freundin
    eine Holzküche für meine Tochter
    2 Flaschen Jack Daniels Winter Jack
    so nen Bügel-Perlenzeug für meine Nichte

    naja n brief wirds wohl nicht sein?
    da steht irgendwo wat von Air Mail wenn die sendungsnummer mit R anfängt. Das ist in dem Fall so.


    was solls. hat mich nur interessiert weil die empfänger adresse mein arbeitgeber ist. durch die Warenannahme gehts mir wenigstens nicht durch die lappen ^^
    dummerweise bin ich jetzt krank geschrieben *würg*


    nagut, ich richte mich auf Mitte Januar ein
    danke nochmal