Beiträge von yzarow

    Sorry Leute, ich hatte mich oben verschrieben - nicht 7mm sondern 7 cm - habe das grade korrigiert.


    Also L Winkel 70*15mm bei 2 mm Materialstärke


    hier zwei Bilder


    [gallery]1847[/gallery]
    [gallery]1848[/gallery]

    Maße: 70 x 15 x 2 mm

    • Alu L-Profil
    • Al Mg Si 0,5 F 22
    • Werkstoff-Nr.: 3.3206
    • EN AW 6060, EN 573-3, EN 755-1, EN 755-2, EN 755-9
    • DIN 1725, DIN 1748, DIN 1771


    Bearbeitung:

    • gut spanbar (neigt jedoch zu Fließspanbildung)
    • gut schweißbar
    • gut eloxier- und beschichtbar

    Ich habe sie wie gesagt auf 1 Meter zuschneiden lassen - Neupreis je Meter 8,85 euro - denke 5 sind ein fairer preis


    versand hängt natürlich von anzahl und gewicht ab

    Hi Leute - ich hatte ja mal vor Panels zu bauen - hatte den Plan aber wieder verworfen - jetzt habe ich eben gesehen, dass ich aluprofile ohne ende hier rumstehen habe...sind insgesammt 22 meter da


    die winkel sind 70mm*15mm - jeweils 1 meterstücke. sind also für die leute geeignet, wo ein schmaler rahmen gewünscht ist.


    jemand interesse?

    ich muss nochmal nachhaken...


    eventuell möchte ich morgen bei jedem der receiver je eine buchse auslöten (oder auch drinlassen und einfach unten dran löten) - dort stiftleisten reinmachen und so die stromverbindung herstellen - das mit dem weiß nervt mich nämlich mehr als gedacht...


    nur wollte ich mich bevor ich das mache überzeugen, dass das auch klappt - werde das signal dann weiterhin über die übrige buchse verteilen - die frage ist eben ob ich an den wago klemmen einen verlust hätte...sollte ich ja aber eigentlich nicht...

    ja, jetzt verstehe ich was du meinst...sind die leds auf 1 - messe ich an den receivern 23,9 v - sind sie auf last fällt das auf 22,5 V ab - das ist schon ein recht heftiger unterschied


    dumm nur, dass ich das nicht ändern kann - muss ich mit leben...

    ja ist richtig - aber die vorwiderstände sind ja auf 24 V angelegt - heißt also wenn weniger ankommt, was der fall ist - dass leuchten sie nicht so wie sie es sollen - das macht nirgends einen unterschied fürs auge, außer eben bei weiß...da weiß ja aus den drei farben gemischt wird und nur dann weiß ist, wenn 20 ma wirklich annährend erreicht sind...


    strom läuft genau 10 A durch bei weiß ...


    deswegen ist doch mehr strom vom netzteil das richtige?! bei den leds bekommen doch von dem drop nichts mit...oder sehe ich das falsch?

    zu viel spannung bei zu wenig strombedarf? was hat das denn für negative effekte?


    laut deiner tabelle dürfte ich nur 0,55 V verlieren - denn ich habe ja nur 0,3 A pro kontakt...


    wobei ich ja eher vermute, dass es an den kabeln liegt - denn nach dem verbindungskabel habe ich schon einen drop von 1 V...2,5mm auf 5 meter scheinen also einen ordentlichen widerstand zu haben

    ja, genau 24 - da ist aber noch ne stellschraube mit der ichs erhöhen kann - das problem ist nämlich, dass wenn keine 24 ankommen kein 100% weiß rauskommt...hoffentlich kommt was raus

    genau das werde ich machen...an sich sollte ich da doch flachbandkabel nutzen können...oder ist das zu dünn?


    seitdem ich übrigens den strom zweiseitig zuführe, flackert es nichtmehr. nur habe ich bei der messung festgestellt, dass tatsächlich 2,2 V auf dem weg zur led verloren gehen...muss mal schauen wie und ob ich das kompensiert bekomme...

    nein, habe ich bisher noch nicht gemacht - aber müsste sich doch auch an den leds zeigen - weiß gibts nur, wenn alle kanäle die richtige spannung haben - und das schein der fall zu sein - werde aber der sicherheit halber nochmal messen.


    meinst du sowas hier

    ja wie schon erwähnt, der ist total am überhitzen...da habe ich echt das falsch gemacht...und dummerweise ist auch kein platz für einen kk - ich muss ggf noch ein kleines alugerippe dranbasteln oder so


    ich habe das jetzt ja so gemacht, dass ich 2 platinen habe, die mit 3 netzteilen gespeist werden und von dortaus 12 buchsen die kabel zu den receivern führen.


    jeder receiver ist somit über 2 buchsen versorgt - ein receiver verbraucht auf last 1,8 A - macht also 0.9 bro buchse also 0,3 je pin...sollte jetzt wirklich safe sein.

    wegen dem 7805: naja, 2 LEDs (mit wieviel mA werden die betrieben, 20?) und 2 Mega16, k.A., sagen wir mal das Ganze braucht 100 mA, wären dann (12V-5V) * 0,1 A = 700 mW Verlust am 7805, ohne Kühlung kann der da schon recht warm werden...

    bei mir sinds ja 24 V - macht dann also 1400 mw - ok, das ist dann schon einiges...


    tauruz - ja, genau das ist es - würde ich im nachhinein wohl auch eher mit anderen steckern machen...wobeis schon recht praktisch ist...


    das flackern kommt wie schon gesagt nur bei allen kanälen auf voller leistung durch - habe gestern 6 stunden testbetrieb gehabt mit ganz normalen madrix scenen - da flackert nie was.


    P.s. ist die Größe des elko entscheident? dann könnte ich ja ggf noch einen neuen draufsetzen


    p.p.s. klar - nur kann man jetzt ja sowieso nichtsmehr ändern


    [Blockierte Grafik: http://www.pb-hosting.com/90kanal5.JPG]jetzt sehe ich grade, dass beim unteren 7805 wirklich nicht nochmal ein elko ist - ich habe bei meinem test nur einen receiver getestet, bei dem eben diese unteren 2 versorgt waren - vielleicht tritt das flackn ja nur bei diesen auf und nicht beim oberen, wo der elko sitzt...also könnte sich das problem ggf durch einlöten eines weiteren elko erledigen

    Danke Pesi, das werde ich am wochenende mal an einem receiver austesten - so wie sich das rausliest ist das jetzt nur ein optisches problem - oder kann das auch ungünstige konsequenzen haben? in dem fall wäre dann ggf wirklich nochmal ein elko und kerko zu verbauen...


    anbei frage ich mich noch immer, warum mein 7805 so wahnsinnig heiß wird - der wandelt doch nur die spannung für 2 mega und 2 leds um...und auch strom dürfte da doch kaum durchfließen

    ok, das hört sich plausibel an, aber warum nur bei höhren strömen? außerdem sitzt die led ja hinter einem spannungswandler - heißt also dass da 5 v angesagt sind - bei den ausgängen widerrum passiert wie schon erwähnt nichts...

    Hey Leute,


    einige hier haben ja die entwicklung meines 90 Kanal receivers mitbekommen...


    Das ding läuft reibungslos - nutze es jetzt mit vorgeschalteten sicherungen etc...


    nur eine sache fällt mir auf - wenn alle kanäle auf voller kraft sind, dann flackert die kontroll led - die kanäle an sich sind völlig in ordnung...woran könnte sowas liegen?

    Naja ich denke wer billig kauft,kauft 2 mal. Da würde ich wirklich etwas mehr investieren und eine (gebrauchte?) gute Weller oder so kaufen. Zb die von Weller:
    http://www.amazon.de/Weller-L%…-40-Digital/dp/B002JCYZ6W
    Die ist auch noch erschwinglich im vergleich zu manch anderen. :thumbsup:


    ich frage mich, was immer dieses runtermachen von dritthersteller soll...


    Wenn ich mir die Rezessionen auf microcontroller ansehe, scheinen produkte dieses Herstellers durchgehend gut zu sein. Auch auf Youtube findet man zahlreiche videos, wo zb smd technik einwandfrei mit dem heißluftlödkolben gelötet wird...


    wieso direkt immer abraten - man kann doch ganz einfach sagen "habe ich keine Erfahrungen mit"

    ist das von dir so beabsichtigt oder weißt du nicht über die möglichkeiten? denn wenn du schon stripes mit dmx betreibst, bietet es sich doch an kleinere unterteilungen zu wählen um lauflichter o.Ä. nutzen zu können...sonst hast du ja nur farbwechsel.