Beiträge von L4M4

    Vorgeplänkel:


    ...also würde ich das gerne so machen, dass der Arduino das PWM Signal auf 100% macht, wenn ich einen Schalter umlege - nur wie?


    Es geht nur um einen Pin (gerne aber auch alle 3), der danach aber wieder in das Programm fällt, das nicht unterbrochen werden soll.


    Also, in 3s Schritten von 0 auf Stufe 70 hoch - das sind meine 400 Lumen

    Wenn ich den Schalter aktiviere, von 70 auf 255, wenn ich ihn deaktiviere wieder auf 70.

    Wenn das nicht geht und das Programm neu starten muss, ist das an sich auch kein Ding. dauert ja nur 3 Minuten bis die vollen 400 Lm wieder erreicht sind. Wär nur schön, wenns nicht so wär.


    Das Programm das ich bisher benutze:


    So gut ich in allem Handwerklichem bin, so miserabel bin ich bei so theroetischem Gedönse... Fluch und Segen...

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte!

    Vorweg: Während ich den Post geschrieben habe, bin ich auf die logische und sehr einfache Lösung gekommen - aber ich hab mir gedacht, weil hier eh nix los ist, bekommt vielleicht der ein oder andere eine Idee. Ich selber musste lange nach einer Stablampe mit 5630er LEDs suchen.




    Antwort: Ja, so:

    https://up.picr.de/35997006qx.jpg


    Den Widerstand oben links sollte man wohl mit einer stärkeren Variante ersetzen, wenn man die beiden Kanäle zusammenschaltet, was ich aber erstmal nicht machen werde, mir geht es eher um zwei verschiedene Weiß-Lichtfarben

    Ceranfeld oder halt diese Eisenplatten werden wohl das einfachste sein - hat man ja quasi immer zur Verfügung.

    Heißluft geht auch, da rate ich aber dazu, das Board von unten zu erhitzen, sonst schmelzen die LED-Gehäuse.


    Etwas Flussmittel hilft bei diesem Vorhaben sehr!

    Die in eine Verteilerdose und als Kabeldurchführungen Kabelverschraubungen für jedes Kabel eine und du hast auch deine Wasserdichtheit. Du willst das ja nicht unter Wasser betreiben ;)


    Nunjaaaa.....

    Die 3 Pumpen ersetzen eine einzelne Pumpe, mit der ich Wasser bei meinen Aquarien wechsle. Das geht mit einer der Pumpen schon gut schnell, aber da geht noch was :D


    Also, es ist nicht nur erhöhte Luftfeuchtigkeit, sondern die Verbindung kann schonmal direkt ins Wasser gelangen.


    Überlege derzeit, ob ich nicht einfach normal mit Kabeln verlängere und dann einen Kabelschlauch oder sowas drüber mache - wenn überhaupt - und mit Kabelbindern befestige

    Ich hab nur woanders 2 12V Pumpen gleicher Bauart im Einsatz und hab die Kabel da einzeln verlängert - in den 4 Kabeln verheddert sich alles, was nur irgendwie in den Dunstkreis kommt, weil ich die Pumpen einmal die Woche in einen Behälter rein und später am Tag wieder raus nehme.

    Kennt jemand einen Wasserdichten Verbinder, mit dem ich 3 Kabel zusammenfügen kann und danach nurnoch eines habe?


    Hab 3 24v Wasserpumpen mit leider zu kurzen Kabeln für meinen Verwendungszweck und will mir den Kabelsalat sparen

    Also, wenn der Fokus verstellbar ist, dann kannst du da viele LEDs rein bauen und es dann passend einstellen.


    Kauf dir doch einfach eine billige XM-L2 und probier aus, wie das wird.

    Zum Testen kannst du auch gerne eine alte LED von mir haben, hab noch Haufenweise XM-L der ersten Generation hier.

    Ist aber glaube ich nicht 1:1 die Gleiche

    Diese Gehäuse wurden damals deutlich seltener als die viereckigen, die es heute noch gibt, verwendet, aber man hat auch da alles mögliche reingestopft.


    Bei der defekten LED ist in der Mitte irgendwas rundes abgebrannt, die bei Amazon hat das typische 3x3 Raster wie es so viele China-10W-LEDs haben

    Diese Art von LED hab ich schon lange nicht mehr gesehen, auch bei ebay, DX, BangGood oder AliExpress finde ich sie nicht.


    Wird das Licht per Linse fokussiert?

    Wenn nein, dann könnte man auch eine andere LED, z.B. ein leicht größeres COB oder eine Cree XHP50.2 einsetzen.


    Wenn die CHinesen "30W" schreiben, ist das maximal eine 20W LED mit 1400-1500 Lumen, daher musst du nicht auf 30W gehen, da reichen 15 oder 20 auch dicke aus.

    Für ein Arbeitszimmer ist das fast noch zu warm - in Büros beleuchtet man eher Kaltweiß, also 6000K aufwärts, weil der höhere Blauanteil wach macht.

    Meine Eltern haben seit kurzem ein Panel von Ikea, das von 2200K bis 4000K einstellbar - für ein normales Zimmer ist das ganz wunderbar, aber wie gesagt, ich würde eher zu etwas kälterem tendieren.

    Wenn du einen Ikea oder Baumarkt in der Nähe hast kannst du dir diese 4000K Panels ja mal anschauen, die stehen ja überall rum.

    Funktioniert bei vielen LEDs aber nicht.

    Die meisten Crees sind kein Problem.


    Man kann nicht nur das Phosphor mit abziehen, sondern auch die Bonddrähte abreißen - dann leuchtet die LED nichtmal mehr blau :D


    Wird bei Taschenlampen häufig gemacht um einen dünneren Lichtstrahl zu bekommen (keine Linse mehr vor der LED = kleinere Lichtabgabefläche) - hab ich auch probiert, aber die grässliche Farbverschiebung mit nicht wenig grün/gelb ist nicht so meins.



    Wie wärs mit XP-L Hi? :D

    Hi!


    Ich bekomme seit kurzem, egal ob am PC oder via App öfters mal diese Nachricht, wenn ich Artikel anklicke:

    Zitat

    Sorry, this page is unavailable, but check out our other pages that are just as great.

    z.B. alle Produkte von diesem Shop: https://oekotex.aliexpress.com…4536.pcShopHead_9847845.3 geben mir diese Fehlermeldung


    Der CustomerService von AE konnte mir nicht weiter helfen - daher möchte ich euch bitten, mal ein paar Dinge an zu klicken und mir zu sagen, was ihr seht und was nicht - ich habe den Verdacht, dass manche Verkäufer ganze Länder ausschließen und die Leute von da dann diese Meldung bekommen - denn über einen Proxy konnte ich den Artikel sehen.


    Danke!

    Die LEDs sind in der Regel parallel und seriell verschaltet. Kennst du die Anordnung schon?

    Auf dem Stripe steht was von "60D" und "5B12C"

    Also 60 Dioden in 5 Parallelschaltungen zu je 12 LEDs


    Solche Bänder sind typischerweise in solchen flachen Einbauleuchten drin wo das LED Band in einem Kreis oder Viereck liegt und seitlich eine matte Plexiplatte beleuchtet.


    Ersatz für sowas habe ich noch nicht gesehen, LED-Stripes sind meist für 12 oder 24V ausgelegt - vielleicht kann man die Reparatur von der Seite her angehen, also ein Netzteil statt dem Treiber verbauen?