Beiträge von Chriis*

    Hallo Leute,


    ich habe eine Lampe bestehend aus 6 Cree Highpower Led‘s und einem Meanwell LPC-60-1050 Netzteil. Da meiner freundin die Lampe nun leider zu hell ist, muss ich einen Dimmer verbauen.


    Die Frage ist nun ob es mit dem verbauten Netzteil möglich ist die Lampe zu dimmen? Oder benötige ich ein neues dimmbares Netzteil mit passendem Dimmer?


    Danke ;)

    Hey,


    ich bin derzeit auf der suche nach einer Taschenlampe für die arbeit! Ich arbeite als elektriker. Bis jetzt habe ich mir immer mit der Handytaschenlampe beholfen! Das soll sich nun ändern!


    Da der Markt unüberschaubar viele Modelle an Taschenlampen bietet hoffe ich hier einig tipps zu bekommen!


    Wichtige Merkmale wären:


    -möglichst klein
    -möglichst hell
    -wiederaufladbarer akku

    Hallo,


    ich plane derzeit für unser Esszimmer eine Deckenleuchte, die Lampe selbst ist ähnlich wie ein Lichtsegel geplant.


    Es sollten RGBW leds zum Einsatz kommen, da ich gerne "dynamisches" Licht haben möchte!
    Soll heißen das sich die Lichtfarbe Tageszeit abhängig der Lichtfarbe der Sonne anpassen sollte. Also morgens "rötlich" mittags "bläulich" und abends wieder "rötlich"


    Als Vorlage dient der Kiteo K-spot. Dieser Strahler hat genau diese "Tageslicht" Funktion.


    Mir stellen sich nun folgende Fragen:


    1.) Was haltet ihr von dieser Tageszeit abhängigen Lichtveränderung?


    2.) Wie könnte man das ganze realisieren? Gibt es ev. RGBW Controller die diese Funktion unterstützen? DMX? DALI?


    Hier noch ein kurzes Video zum Kiteo Spot.


    https://www.youtube.com/watch?v=taZwyp2HGAE

    Hallo,


    ich bin derzeit auf der Suche nach einem Wasserfesten RGB LED Stripe für den Aussenbereich. Im internet finde ich für 5 meter stripe preise von 15-200 €. Kann mir jemand gute Ware empfehlen bei der Preis/Leistung passt?


    lg

    Hallo,


    erstmal vielen Dank für eure Rückmeldungen.


    Ich werde mit das PEAKTECH 6145 bestellen. Die TTi Geräte sind toll aber leider doch zu teuer für mich!


    Hat das Peaktech 6145 jemand?


    LG

    Hallo,


    das TTI sieht schon seht gut aus, kann aber leider nur 2 Ampere liefern. Die TTI Geräte die mehr Leistung liefern können sind mir mit mindestens 1000 Euro dann doch zu teuer.

    Hallo,


    ich bin derzeit auf der suche nach einem neuen Labornetzgerät für meine kleine Werkstatt. Da die Beiträge zu diesem Thema hier im Forum großteils sehr alt sind möchte ich hier einen neuen thread öffnen.


    Derzeit nutze ich ein älteres Modell der Firma voltcraft, das Netzteil ist einkanalig, 0-15 Volt und leider ohne strombegrenzung.


    Das neue Gerät sollte zwei Kanäle haben, 0-30 Volt, min. 5 Ampere, und ganz wichtig eine Strombegrenzung.


    Ich möchte nicht mehr als 400 Euro ausgeben.


    Da es doch sehr viele Geräte auf dem Markt gibt würden mich eure Erfahrungen bzw. Kaufempfehlungen sehr interessieren.


    Danke Chris

    Ok vielen dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!!


    So weit so gut! Das heißt also das die Motorwicklung in Ordnung zu sein scheint. Den Kondensator habe ich ebenfalls gemessen - der hat genau 20 uF - das passt auch mit den angaben am Kondensator zusammen!


    Ich würde nun gerne den Motor ohne der Steuerung laufen lassen! Kann ich dazu einfach an einem der Drähte L , an den anderen N und den Kondensator paralell zu einer wicklung? --> Steinmetzschaltung?!

    Hallo leute,


    ist jemand hier der ahnung von E-Motoren hat? Ich habe einen Motor der Firma Faac hier der nicht mehr funktioniert. Es ist der Motor einse Torantriebs. Ich bin noch nicht sicher ob der Motor oder die Steuerung defekt ist. Um das herauszufinden würde ich den Motor bzw. die Motorwicklung gerne duchmessen.


    Da ich mit Motoren lange nicht viel zutun hatte bin ich nicht sicher wie die Wicklungen im Motor zusammengeschlossen sind.


    Kurz zum Motor: Es ist ein 230VAC Wechselstrommotor der mit Kondensator (20uF) läuft. Aus dem Motor kommt ein dreipoliger Stecker.


    Nach Internet recherche weis ich nun, das diese Wechselstrommotoren im normalfall eine Haupt- sowie eine Hilfwicklung haben. Seriell zur Hilfswicklung wird dann der Kondensator geschalten um die 90° Pahsenverschiebung zu erreichen.


    So weit so gut!


    Da ich am Motor nur 3 Drähte habe - ging ich davon aus das die beiden Wicklungsanfänge verbunden wurden und dann nur mit einer Ader nach "draußen" geführt wurden. Siehe Zeichnung im Anhang.


    Wenn dies so sein sollte müsste ich also zwischen Punk 1-2 einen Widerstand (zb. 10 Ohm) und zwischen 2-3 einen Widerstand von (zb 10 Ohm) messen. Zwischen Punkt 1-3 müsste ich dann 20 Ohm messen, da dann die beiden Wicklungen in serie geschalten wären.


    Fakt ist aber das ich an den drei Drähten egal zwischen welchen beiden ich messe immer den selben Widerstandswert (28 Ohm) messe.


    Kann mir also jemand beantworten wie die Wicklungen in dem Motor geschalten sind?


    By the way: Mir ist bewusst das es sich bei einem E-Motor um keine Led´s handelt. Hoffe jedoch um die ein oder anderhe Hilfreiche Antwort!



    Vielen Dank!
    LG

    Hallo,


    ich möchte an einem Oldtimer Motorrad (NSU) in einen zusatzscheinwerfer eine LED verbauen, um nachts etwas mehr Licht zuhaben. Mit dem original 6 Volt halogenbirnchen sieht man keine 5 meter! :)
    Mir ist bewusst das eine solche Modifikation nicht zulässig ist! Dies möchte ich hier auch nicht diskutieren.


    Da im Motorrad eine 6 Volt Batterie verbaut ist habe ich nur 6 Volt (Max 8 Volt bei hoher Drehzahl von der Lichtmaschine) zur Verfügung.


    Ich dachte an folgende LED und KSQ:


    https://www.led-tech.de/de/Hig…Star-LT-2072_120_170.html


    https://www.led-tech.de/de/LED…-30V--LT-891_118_119.html


    Kann ich diese LED an dieser Konstantstromquelle bei einer Spannung von 5-8 Volt DC betreiben?


    Vielen Dank
    Chris

    Hallo,
    da die Suchfunktion leider nichts ausspuckt hier meine frage.


    Ich möchte die Wandverkleidung in meinem Stiegenhaus mit Kaltweißen LED-Streifen beleuchten. Insgesamt komme ich auf 20 Meter Led Streifen. Ich habe die Möglichkeit in der Mitte der 20 Meter die Spannung einzuspeisen. Kann ich 10 Meter Led Streifen mit einer einspeisung betreiben oder muss ich nochmals einspeisen?


    Welche led streifen sind zu empfehlen? Preis von 15 - 200 € pro 5 Meter ???


    LG

    Hallo,


    ich habe bei mir in der Küche die 6 Stück Halogenspots durch led´s ( 6 Stück Cree XP-G2 Q5 auf Star WW) ersetzt. Die Leds werden mit 1050mA bestromt.


    Mir ist das Licht leider ein wenig zu "dunkel"!


    Welche led´s könnte ich verwenden um etwas mehr Licht zu bekommen? Würde ein umstieg auf 6 Stück Cree XM-L T3 WW bei gleichem Strom ein merklich stärkeres Licht geben?
    Von den XM-L T3 hätte ich noch ein paar zuhause.


    LG
    Chris