LED Farbwechselsystem

  • hey.
    bin Anfänger was das elektrotyfteln angehet und habe mal eine frage. Ich würde gern anhand einer Seoul P4 RGB ein Farbwechselsystem basteln das folgende eigenschaften hat:
    1. alle Kanäle also weiß.
    2. abwechselndes Blitzen von 2 Farben
    3. alle farben faden


    das ganze sollte über einen Kippschalter anwählbar sein.
    wie kann ich das am besten und am kleinsten (platzmangel) realisieren?


    Danke für eure hilfe

  • Hallo,
    am einfachsten würde das mittels Atmega oder PIC gehen.
    Vorraussetzung natürlich hierfür, das du die Teile programmieren kannst.
    Geht sogar in Basic.


    Andere Möglichkeit wäre über konventionelle Gatter-IC´s, jedoch
    wirds hier von Platz her recht schnell groß ( wenn nicht in SMD)


    Gruß

  • Naja... wenn man sich mal nen µC mit Board (Pollin) und ein paar LEDs + Widerstände besorgt, dann ist das ne Sache von nem Wochenende. Basic programmieren sollte jeder trainierte Affe nach ein paar Stunden drauf haben ;-)
    Einstieg wäre also einmal Pollin-Bestellung für ca. 30 Euro.

  • was brauche ich um das ding zu programieren.... Ich meine es muss ja eine schnittstelle zum Pc geben.
    und die Dinger die ich Gefunden habe bewegen sich so im 100-200€ Bereich.


    hab keine ahnung ob es wirklich das ist was ich brauche... deswegen die Frage


    Edit:
    und wo ich ein Board finde weiß ich auch nicht... bei pollin und reichelt hab ich nichts der gleichen gefunden.. oder ich bin einfach nur zu blind..... aber ich bin halt ein MBler und kein ETler

  • Zitat von "Stefan_Z"

    Naja... wenn man sich mal nen µC mit Board (Pollin) und ein paar LEDs + Widerstände besorgt, dann ist das ne Sache von nem Wochenende. Basic programmieren sollte jeder trainierte Affe nach ein paar Stunden drauf haben ;-)
    Einstieg wäre also einmal Pollin-Bestellung für ca. 30 Euro.


    Kannst Du da etwas spezifischer werden, welches Board und welchen Prozessor Du empfiehlst?


    Ich habe nichts gefunden... :?


    Gruß
    Martin

  • Bei Pollin ist momentan mal wieder nichts zu finden (Kein Wunder, da ist grad MEGA Schnäppchenmarkt im riesen-Bierzelt \:D/ ). Immer wenn das Board gerade ausverkauft ist, fliegt es komplett aus dem Online-Shop. Verfügbar ist momentan nur das Funk--AVR-Evaluations-Board.
    http://www.pollin.de/shop/deta…5OTgxOTk=&w=OTk4OTY4&ts=0
    Das läßt sich aber auch einsetzen und hat zusätzlich Lötflächen für die Funk-Sender und Empfänger. Man sollte aber eine echte serielle Schnittstelle am Rechner haben - kein USB-Seriel Wandler. Das funktioniert nicht mit dem Board
    Der Prozessor für diesen Fall: Da reicht ein ATtiny2313 für 1,40€