*** LHC - Der LED HOT CHILI Contest ***

  • Hallo,


    vorweg: Der erste Steckling ist testweise in Arbeit. Wir haben ihn von einer SHORT YELLOW TABASCO genommen, die zeitgleich mit den LHC-Pflanzen ausgesetzt wurde, jedoch am Sonnenlicht reifte.


    Bis dies zu einem Ergebnis führt geben wir Euch weiterhin jeden Mittwoch Updates zu den bisherigen Pflanzen. Und da sieht es gar nicht so schlecht aus. Alle Pflanzen tragen jetzt min. 5-6 gelbe Früchte. Hier die Großaufnahmen:




    Und hier die Früchte (so gut es ging) im Detail:







    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • Hi,


    ich weiss! Aber ich lag mit Fieber im Bett. Da is nich so gut mit arbeiten ;) Bin jetzt wieder auf'm Damm und daher gehts hier auch direkt weiter. Jede der Pflanzen hat jetzt zahlreiche gelbe Früchte. Leider kommt das auf den Fotos nie so intensiv rüber, wie wenn man davor steht.




    BTW: Der erste Steckling will in seinem Torfquelltöpchen nicht so recht angehen. Tipps von den Experten?

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • meiner meinung nach ist die anzahl der gelben früchte bei diesem verlauf nicht ausschlaggebend...genausogut kann man wenn ich mir die bilder ansehe die anzahl der abgefallenen blüten nehmen um den verlierer zu krönen...dafür gab es zu viele missstände...dieser testdurchlauf hat "EINS" gezeig: es FUNKTIONIERT mit ALLEN LED-zusammenstellungen pflanzen und früchte wachsen zu lassen...alles weitere kann NUR ermittelt werden wenn für alle die gleichen bedingungen inclusive genetik vorhanden ist!
    trotzdem muss ich sagen ein sehr interessantes gebiet und vielen dank an den sponsor ;)

  • Es könnte zumindest eine Aussage geben. Wenn die drei, die rote LEDs verwenden, mehr Früchte haben als die anderen drei ohne rote LEDs, könnte das schon eine Aussage sein


    Nein. Es kann genausogut bedeuten, daß weniger Blüten befruchtet wurden, wie man an den abgeworfenen (unbefruchteten) Blüten auf einigen Bildern gut sehen kann.


    Wenn man die Anzahl der Früchte mit auswerten wollte, hatte man die Befruchtung nicht dem Zufall überlassen dürfen, sondern händisch nachhelfen müssen.

  • Hallo zusammen,


    hier die Zahlen der Früchte pro Pflanze in der Reihenfolge, wie wir sonst auch die Bilder einstellen:


    15 | 13 | 16


    13 | 13 | 17

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • Hallo zusammen,


    kurz vor dem Feiertag hier die aktuellen Bilder. Hat sich nicht viel getan. Die Früchte wechselten innerhalb der vergangenen Woche von einem "Zitronengelb" in ein mehr Richtung Orange tendierendes "Aprikosengelb". Falls Ihr Empfehlungen für einen ersten Erntezeitpunkt abgeben möchtet....




    Die ersten Stecklinge sind in den Torfquelltöpfchen leider NICHT angegangen. Tipps?

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • Hallöchen!


    Stefan:


    Ich würde doch eher den Steckling direkt in Erde stecken (z.B. Aussaaterde). Dazu kann in die Löcher vorher "Neudofix WurzelAktivator" (Algenmehl) gestreut werden. Das ist u.a. explizit für die Anwendung bei Stecklingsvermehrung gedacht. Was auch eine Rolle spielen kann, ist die Temperatur. Wie warm habt ihr es denn? Ich würde schon von wenigstens 23-25°C ausgehen (z.B. über der Heizung).
    Der Versuch macht schlau.


    Gruß
    225flieger

  • Hallo zusammen,


    aus aktuellem Anlass gibt's heute morgen mal KEINE Bilder, da wir gerne etwas besprechen/abklären wollen. Die Pflanzen tragen allesamt nun diverese reife Früchte, sodass wir heute gerne abernten würden, bevor die Früchte matschig oder schlichtweg überreif werden. Sicherlich möchte jeder User seinen Ertrag auch zugeschickt bekommen, daher bitte ich um Eure Adressen per PN. Natürlich machen wir auch Fotos im Laufe des Tages, wo der Ertrag nochmal vor jeder Pflanze dokumentiert wird.


    Außerdem stellt sich dann auch gleich die Frage: Was passiert mit den Pflanzen (?), da wir den LHC ja mit den Stecklingen, welche nun endlich anzugehen scheinen, neu starten wollen. Ich möchte daher alle LHC-Paten bitten, uns in o. g. PN kurz mitzuteilen, ob Interesse an einer Zusendung der Pflanze besteht oder nicht. In letzterem Falle würde sie entsorgt werden, anderfalls werden wir versuchen, sie bestmöglich zu verpacken und hoffentlich heil zu Euch gesendet zu bekommen.


    Also, liebe Teilnehmer, her mit Euren PNs, danke!

    Grüße aus unserem LED-Shop Moers


    Ihr & Euer


    Stefan
    LED-TECH.DE optoelectronics GmbH


    NEU: Der SYSTEM Live-Configurator. Das Lighting-SYSTEM bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Einmal erworbene Komponenten (Rahmen, Module usw.) lassen sich immer wieder neu einsetzen, was die Budgetkosten minimiert. Die SYSTEM-Module können nach Belieben einfarbig oder im Verbund zur Realisierung spezieller Spektren eingesetzt werden. So entsteht Schritt für Schritt die persönliche SYSTEM-Beleuchtung, zugeschnitten auf Euer Projekt.

  • Bevor alle Früchte verpackt werden sollten 1-2 davon vor Ort probiert werden, um Geschmack und Schärfe vergleichen zu können. Wäre vielleicht auch noch ein interessanter Aspekt. Weiß nicht, ob ihr jemanden habt, der gern Chili isst


    Alternativ (oder zusätzlich) könnt ihr jedem je eine Chili von den anderen schicken. Einzeln verpackt und beschriftet. Dann kann, wer will jeder ein eigenes Urteil bilden


    Was meinen die anderen? Ich denke, dass gehört zum Contest dazu

  • sollten 1-2 davon vor Ort probiert werden, um Geschmack und Schärfe vergleichen zu können.


    Aber da sollte dann schon mehr als eine Person testen.


    Und hintereinander testen stell ich mir bei Chilis ein bisschen schwierig vor. ;(
    Am besten alle Cossart schicken,denn er hat so wie es aussieht eine Zunge aus Stahl.^^
    Und obwohl Wallace mich angemacht hat,muss ich sagen das mir seine Lichtfarbe am besten gefällt,und meine Lichtfarbe zum züchten wohl ähnlich ausfallen dürfte.(Der Kressetest wo schon fast alle Materialien beisammen sind ;) )
    Mfg

  • Moin!

    Also ich habe selber genug Früchtchen und gebe die Pflanze und die Schoten gern an andere Teilnehmer ab.


    Wie habt ihr das mit den Stecklingen denn jetzt gemacht?


    Gruß
    225flieger