PAM2804 - low Drop KSQ 2,5V - 6V

  • Hallo,


    als ich mich mit der Instructables KSQ Instructables.com-KSQ mit verbesserter Temperaturstabilität

    hier beschäftigt habe und merkte, das deren Regelverhalten doch nicht so dolle ist und noch dazu die Dimensionierung individuelles Finetuning benötigt, stieß ich durch Zufall auf das Datenblatt es PAM2804 https://www.diodes.com/assets/Datasheets/PAM2804.pdf

    Dieser kleine, unscheinbare 5-Beiner, hat es faustdick hinter den Ohrenm denn er kann eine (Leistungs) LED mit bis zu 1 Ampere aus einer Versorgungsspannung von 2,5V bis 6,5V betreiben. Ist die Spannungsdifferenz groß genug, arbeitet er als Schaltregler mit Synchrongleichrichter, um die Spannungsverluste minimal zu halten. Darunter arbeitet er analog im LDO-Modus weiter. Unter 2,5V schaltet er auch auch bei LEDs mit entsprechend niedriger Uf ab, um LiPo Zellen nicht tief zu entladen.

    Ich habe, basierend auf der AppNote des Datenblattes eine kleine Leiterplatte erstellt. Heute kamen die Leiterplatten aus China und ich habe gleich mal ein Muster aufgebaut und getestet.



    Das Board misst winzige 21 x 31 mm und ist ohne Klemmen 3,5mm hoch, mit 3,5 mm Schraubklemmen dann 12,5 mm



    Der strombestimmende Widerstand benötigt 100 mV.

    ich habe 300 Milliohm bestückt, was rechnrisch 333 mA entspricht. Lt. Messung sind es 324 mA.



    Die Schaltung sieht einfach aus, davon sollte man sich aber nicht blenden lassen. Die Schaltfrequenz beträgt sportliche 1,5 MHz! Dementsprechend muß das Layout ausgelegt sein, um keinen Mittelwellensender aufzubauen 8o

    Ich denke, das ist mir ganz passabel gelungen.

    Ein Dimmeingang (PWM) ist auch vorhanden. Dieses Board bietet sich an, wenn man aus einer LiPo, 2 Zink-Kohle Zellen oder einem USB-Netzteil eine LED im Bereich von 0,1 - 1 Ampere betreiben will, z.B. auch in Verbindung mit einem Mikrocontroller.

    Falls da jemand Bedarf hat, ich habe noch ein paar Boards davon übrig, da ich Boardnutzen erstellt habe, um den Platz optimal auszunutzen ;)